Devisen

Euro und Silber: Die Ausgangslage

Eine Analyse von Karsten Kagels

 

EUR/USD bestätigt Abwärtstrend mit neuem Jahrestief

Trend des Tageschart: Abwärts

Der abgebildete Tageschart des Währungspaares Euro/Dollar (EUR/USD Forex) zeigt die Kursbewegung seit Oktober 2017. Jede Kurskerze (Candlestick) stellt die Kursentwicklung für einen Tag dar, bei einem aktuellen Kurs von 1,1817.

 

(Alle Charts durch anklicken vergrößern)

 

EUR/USD im  Abwärtstrend

Aus Sicht des Tagescharts befindet sich das Währungspaar EUR/USD in einem Abwärtstrend, nachdem der Markt Ende April aus der vorangegangenen großen Seitwärtsbewegung nach unten ausgebrochen ist. Grundsätzlich kann somit von weiter fallenden Kursen ausgegangen werden.

 

20 Tage Gleitender Durchschnitt ist fallend

 

Unser Trendindikator ist der 20 Tage Gleitende Durchschnitt, der im Chart blau eingezeichnet ist. Diese Durchschnittslinie ist fallend und notiert aktuell bei 1,22025. Solange der Kurs von EUR/USD unter diesem Gleitenden Durchschnitt liegt, überwiegt die Wahrscheinlichkeit für weiter fallende Kurse.

 

Fazit unserer EUR/USD Chartanalyse

Das Chartbild des EUR/USD Tagescharts ist negativ einzuschätzen. Wir gehen grundsätzlich von einer Fortsetzung des aktuellen Abwärtstrends aus, solange EUR/USD unterhalb des im Chart eingezeichneten 20 Tage Gleitenden Durchschnitt (blaue Linie) notiert.

Das nächste wichtige Kursziel könnte das Dezembertief bei 1,1717 sein. Erst ein Anstieg über 1,2000 würde das negative Chartbild auf neutral drehen.

 

Silberpreis nähert sich wieder dem Jahrestief

Trend des Tagescharts: Seitwärts

Der abgebildete Tageschart des in New York gehandelten Silber-Futures zeigt die Kursentwicklung seit Juli 2017. Jede abgebildete Kerze (Candlestick) stellt die Kursbewegung eines Tages dar, bei einem aktuellen Kurs von $16,42 pro Feinunze.

 

 

Silberpreis in großer Dreiecksformation

Der Silberpreis bewegt sich in den letzten 12 Monaten in einer ausgeprägten Konsolidierung zwischen $15,00 und $18,00, wie man im Chart sehen kann. Es lassen sich auch die Begrenzungslinien einer großen Dreieck Chartformation einzeichnen. Die Schwankungsbreite hat in den letzten Monaten immer mehr abgenommen.

 

 20 Tage Gleitender Durchschnitt fällt

Der Silberpreis notiert aktuell unter der fallenden 20 Tage Durchschnittslinie, die im Chart blau eingezeichnet ist, aktuell bei $16,565 notiert und fällt.

Silber nähert sich dem Jahrestief

Das Maitief bei $16,07 ist zugleich auch das aktuelle Jahrestief. Mit der Kursschwäche ausgehend vom Maihoch bei 16,865 hat sich das Chartbild wieder deutlich verschlechtert und der Silber-Future nähert sich dem Jahrestief.

Fazit unserer Chartanalyse zum Silber-Future

Der abgebildete Tageschart des Silber-Futures kann als neutral bis verhalten negativ eingeschätzt werden. Es liegt kein eindeutiger Trend vor.

Erst ein Wochenschlußkurs unter der wichtigen $16,00 Marke würde das neutrale Chartbild auf negativ drehen. Das Chartbild würde dann auf verhalten positiv drehen, wenn das Maihoch bei 16,865 überschritten werden sollte.

 

Mehr von Karsten Kagels unter https://www.kagels-trading.de/



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Was für ein wunderschöner Keil im Silberchart, den ich auch schon seit einiger Zeit auf dem Schirm habe! Wenn der Kurs da ausbricht, dann rappelt’s in der Kiste! Meine bevorzugte Richtung wäre ein Ausbruch nach oben :-)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage