Europa

Eurozonen-Inflation Oktober in der Detailbetrachtung

FMW-Redaktion

Wie wir vorhin bereits berichteten, steigt die Inflation in der Eurozone im Oktober auf Jahresbasis um 0,5%. Ohne Energie liegt die Rate bei +0,7%. Energie selbst ist immer noch im negativen Bereich mit -0,9%. Der Preistreiber ist der Bereich „Dienstleistungen“ mit +1,1%. Dies war auch schon in den Vormonaten der Fall. Heute handelt es sich bei dieser Eurostat-Info um eine Vorabschätzung, die aber in der Regel exakt die später veröffentlichte Zahl trifft. Aber man darf davon ausgehen, dass wie es die Vormonate zeigen, auch diesmal im Sektor „Dienstleistungen“ vor allem ein Faktor die Preise pusht: Die Wohnungsmieten!

Auch in Deutschland treiben sie die Preise im „Einkaufskorb“ der Statistiker nach oben. Mario Draghi wollte eigentlich mit Geldschwemme und Negativzinsen die Realwirtschaft ankurbeln, damit mehr Arbeitsplätze entstehen, mehr Nachfrage, und dadurch höhere Preise. Das EZB-Geld wich aber aus auf die Aktien- und Immobilienmärkte, und treibt dort jetzt die Preise. Aus Draghi´s Sicht dürfte es heißen: Letztlich egal, Hauptsache die Inflation springt an!? Aber auch +0,5% sind immer noch zu wenig. Aber immerhin, die Zahl selbst tendiert langsam weiter ins Plus. Die Detailbetrachtung von Eurostat für Oktober wird am 17. November veröffentlicht.

inflation



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Mario Draghi,wollte eigentlich?Gretchenfrage.Er will das was all die anderen EZB-Notenbankknallköppe(incl.dem Bell-Weidmann wollen!Die Entschuldung,der Staaten in Europa,welche mehr ausgeben,als einnehmen&davon gibt es ja über 80%.Minuszinsen&min.2% Inflation,für diejenigen,welche noch was haben und Geld für lau,für alle,die nach dem Slogan leben wollen:Ich konsumiere,also bin ich!Forderungen,auch dieser Art sind durchaus legitim, aus Sicht der davon profitierenden.Dass aber auch unsere Bundesregierung(übrigens die Schlechteste,welche wir je hatten!)dafür ist,ist der eigentliche Skandal!Den vielen Kauder&Oppermann-Nickern(nichts rassistisches)sei gesagt:Ihr seid die Totengräber der Demokratie!Fraktionszwang,Gleichstellungsgesetz?Wo ist da ein Unterschied?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage