Allgemein

Evergrande vor Pleite? Peking – andere Immobilienentwickler sollen einspringen!

Evergrande vor der Pleite? Peking trifft Vorbereitungen

Evergrande vor der Pleite?

 

Vorhin noch die Nachricht, wonach Peking Evergrande auffordert, die heute fälligen Zahlungen an ausländische Anleihehalter (Dollar-Bonds) zu leisten. Nun aber die neueste Hiobs-Botschaft: Peking fordert andere Immobilientwickler auf, die Projekte von Evergrande zu übernehmen, wenn Evergrande Pleite geht:

Hier ein Bericht dazu des „Wall Street Journal“:

Die Aktienmärkte darüber nicht gerade glücklich – Peking sondiert also konkret die Folgen einer Pleite von Evergrande..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. „Großes Theater“
    Bei Euch wird man ja super schnell informiert !

    1. Sofern der Kommentar nicht ironisch gemeint war: Da kann ich mich anschließen, das ist wirklich einsame Spitze.

  2. Leutz, sorry aber eure Träume sind ausgeträumt. Peking lässt Evergrande fallen:

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Peking-bereitet-Provinz-auf-Evergrande-Crash-vor-article22823872.html

    dann hier Warnung t-online:

    https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/id_90817170/evergrande-droht-aus-china-eine-neue-weltweite-finanzkrise-.html

    und der erste Großinvestor ist schon weg

    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Grossaktionaer-plant-Absprung-bei-Evergrande-article22821733.html

    Von daher: war jetzt noch Anleihen hat, sollte sofort verkaufen bevor ihr nur Verluste habt!

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage