Aktien

Evotec AG: Abverkauf noch nicht abgeschlossen!

Der Abverkauf der >Evotec AG ist noch nicht abgeschlossen - aber dann folgt wohl eine Rally!

Eine Analyse von Henrik Becker

In meiner ersten Betrachtung, vom 09.11., hatte ich für Evotec einen Anstieg bis maximal zum Wiederstand bei 19.64 € (0.62 Retracement) prognostiziert. Danach sollte sich die Aktie wieder einem sehr starken Verkaufsdruck gegenübergestellt sehen. Der obere Chart stammt aus dieser Ausgabe und verdeutlich, daß sich die Aktie weitestgehend an diese Prognose gehalten hat.


(Charts durch Anklicken vergrößern!)

Der Abverkauf ist aktuell noch nicht abgeschlossen, sodaß für die kommenden Tage von dem Anschlag auf der Unterstützung bei 11.11 € (1.62 Retracement) auszugehen ist. Das unterhalb liegende Zeitlineal gibt für das Erreichen dieser Linie Ende November an. Allein der Bruch des 1.00 Retracements bei 13.84 € ist als Garant für diese Entwicklung anzusehen. Nach Abschluß der dreiteiligen Korrektur (rot: a-b-c) wird auch der übergeordnete Wellengrad (blau: a) beendet. Die darauffolgende (b) wird die Aktie wieder kräftig steigen lassen, wenngleich die Bäume nicht in den Himmel wachsen werden.

Aller Voraussicht nach wird sich Evotec an den kommenden Monaten, aus größerer Höhe betrachtet, eher seitlich ausrichten. Der untere Chart zeigt meine diesbezügliche Sichtweise auf. Größere Gefahren kann ich momentan dem Chart nicht entnehmen. Andererseits sehe ich auch keine Anzeichen, deren Interpretationen auf eine nachhaltige Verbesserung der Ausgangslage schließen lassen würden.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage