Indizes

Extreme Volatilität an Chinas Aktienmärkten

Extrem heftige Kursbewegungen an Chinas Aktienmärkten, insbesondere in Shanghai – dort absolvierte der Leitindex eine Tagesrange von 8,5%! Nach schwachem Start stieg der Index um gut 2%, um dann zu Handelsende zwischenzeitlich auf -6,1% zu fallen. Zum Handelsende lag der Shanghai Composite mit 5,4% im Minus – das ist der größte Tagesverlust seit dem 31.August 2009.

In den letzten 13 Handelstagen hatte der Index in Shanghai um 23% zugelegt. Gestern hatte die offizielle Nachrichtenagentur Xinhua vor der starken Kredithebelung bei Positionen am Shanghaier Aktienmarkt gewarnt und einen „gesunden Bullenmarkt“ gefordert.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage