Aktien

Exxon und Chevron mit deutlicher Gewinnverbesserung im Jahresvergleich, Adidas nach tollen Zahlen mit Durchbruch im Langfristchart

FMW-Redaktion

Die beiden US-Ölgiganten Exxcon und Chevron haben heute ihre Quartalszahlen vermeldet.

Exxon liegt beim Umsatz bei 62,9 Milliarden Dollar ( erwartet ca 62 / Vorjahresquartal 57,7 ).

Der Gewinn liegt bei 0,78 Dollar pro Aktie ( erwartet 0,84 / Vorjahresquartal 0,41 Dollar ).

Die Aktie geht heute in den Handel mit -2,8%.

Chevron

Chevron liegt beim Umsatz bei 34,5 Milliarden Dollar ( erwartet ca 32 / Vorjahresquartal 29,3 ).

Der Gewinn liegt bei 0,77 Dollar pro Aktie ( Erwartungen nicht eindeutig / Vorjahresquartal -0,78 Dollar ).

Die Aktie geht heute in den Handel mit +1,8%.

Was man sieht: Bei beiden sind die Umsätze spürbar gestiegen, und die Gewinne sogar drastisch! Bei der Frage ob das gut oder schlecht für den Aktienkurs ist, geht es dann immer um die Erwartungen der Analysten. Und das ist eben so eine Sache. Aber festzuhalten ist eben, dass der leicht bessere Ölpreis die Gewinnsituation deutlich verbessert hat!

Adidas

Adidas hat heute sensationell gute Zahlen vermeldet als Vorabschätzung auf die ausführlichen Quartalszahlen, die am 3. August veröffentlicht werden. Zitat:

Der Umsatz aus den fortgeführten Geschäftsbereichen des Unternehmens stieg währungsbereinigt um 19% bzw. in Euro um 20% auf 5,0 Mrd. €. Das Betriebsergebnis des Unternehmens verbesserte sich im zweiten Quartal 2017 um 18% auf 505 Mio. € (2016: 429 Mio. €). Angesichts der starken Entwicklung im ersten Halbjahr hat das Unternehmen seine Prognose für das Geschäftsjahr 2017 angehoben. Das Management geht nun davon aus, dass der währungsbereinigte Umsatz 2017 um 17% bis 19% steigen wird (bisherige Prognose: Anstieg zwischen 12% und 14% im Vergleich zum angepassten Umsatz der fortgeführten Geschäftsbereiche des Unternehmens für das Geschäftsjahr 2016 in Höhe von 18,483 Mrd. €). Darüber hinaus rechnet das Unternehmen mit einer Verbesserung der Bruttomarge in der zweiten Jahreshälfte 2017 gegenüber dem Vorjahr sowie mit fortgesetzten operativen Verbesserungen im gesamten weiteren Verlauf des Jahres. Infolgedessen wird nun erwartet, dass der Gewinn aus den fortgeführten Geschäftsbereichen 2017 um 26% bis 28% auf einen Wert zwischen 1,360 Mrd. € und 1,390 Mrd. € steigen wird.

Das bedeutet: Das Geschäft boomt, die Aussichten sind rosig. Die Aktie steigt heute um satte 7,18%. Der Langfristchart der Adidas-Aktie ist da noch viel interessanter. Rot eingekreist ist der heutige Anstieg. Mit heutigen Kursen bis 193 Euro liegt die Aktie über dem bisherigen Allzeithoch aus Mai bei 189 Euro. Hält die Aktie dieses Niveau, ist der Weg nach oben aus einfacher charttechnischer Sicht (!) frei.


Der Chart der Adidas-Aktie seit 2014.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage