Folgen Sie uns

Finanznews

EZB – Erwartungen und Warnungen! Videoausblick

Avatar

Veröffentlicht

am

Heute endlich ist es so weit – die vermutlich wichtigste Entscheidung einer Notenbank im bisherigen Jahresverlauf, schon weil die Erwartungen an die EZB ziemlich weit auseinander laufen. Wird Draghi seine Nachfolgerin Lagarde vor vollende Tatsachen stellen? Im Vorfeld gibt es viele Warnungen vor einer weiteren Ausweitung der ultralaxen Geldpolitik (holländisches Parlament) – und vielleicht sind die Erwartungen und Hoffnungen der Märkte schlicht zu hoch, weil der Widerstand groß ist vor allem der Vertreter der Nordländer in der EZB. Heute Nacht die nächste Hoffnungs-Rally im Handelskrieg, weil Trump die Anhebung der Zölle (von 10% auf 15%) vom 01.Oktober auf den 15.Oktober verschiebt (wegen des 70.Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China)..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hinweis: Das Webinar EZB-Schicksalsentscheidung – und jetzt? (12.09., 20.00Uhr) können Sie unter folgendem Link live verfolgen:
https://www.youtube.com/watch?v=LPKCODzTOhI

Ein Kommentar

Ein Kommentar

  1. Avatar

    Macwoiferl

    12. September 2019 09:08 at 09:08

    Als Geschäftsmann taugt er nix, der Donald-Worst-Businessman-on-Planet-Earth.
    Als BÖRSENVERMEHRER wird er jedoch in die Geschichte der Wallstreet eingehen.
    Der kleine Dip beim Zoll-Zoff ist einkalkuliert: einmal ausrasten per Twitter kostet 500 Punkte.
    Danach wird Zug um Zug zurückgerudert, und zwar inszeniert.
    Schon einmal rudern bringt auch 500 Punkte und zwar AUFWÄRTS.
    Wenn D.T. nun viermal verschiebt und zurücknimmt, stehen 1500 Wallstreet-Hoffnungspunkte auf der Habenseite.
    Dem Deal nahe sein nochmal 500 Hoffnungspunkte.

    Das geht schon seit der Steuerreform so.
    Ein leichtes für die Propaganda, dies als „Wirtschaftswachstum“ zu deklarieren.
    In Wahrheit sind es Hin- und Her-Punkte: Gibst du 12 % hin erntest du 47 % her.
    Weil Trumps Finanz-Kumpels das wissen verkauft keiner mehr…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Trump und der Preis für den Deal! Marktgeflüster (Video)

Avatar

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte – und Donald Trump – heute in Feierlaune nach besser als erwarteten US-Arbeitsmarktdaten (die Jobs faktisch jedoch alle wieder aus dem Dienstleistungssektor). Der US-Präsident wähnt sich durch die gestiegenen US-Aktienmärkte sowie die heutigen Arbeitsmarktdaten in einer Position der Stärke – und will offenkundig nun den Preis für einen Deal mit China nach oben treiben. Das hat heute Larry Kudlow anklingen lassen, als er in einem TV-Interview sagte, dass Trump nicht bereit sei für den Deal, weil China sich in den „delikaten“ Fragen weiter bewegen müsse. Der Dax dagegen kann die Party der US-Indizes nach miserablen Daten der deutschen Indsutrie nur mit angezogener Handbremse mitmachen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

US-Arbeitsmarkt: großer Test für die Bullen! Videoausblick

Avatar

Veröffentlicht

am

Heute kommt mit den Daten vom US-Arbeitsmarkt ein großer Test für die Erzählung der Bullen: die Konjunktur werde sich stark erholen, daher würden die Gewinne der Unternehmen nach drei Quartalsrückgängen wieder anziehen – weshalb die hohen Bewertungen an den Aktienmärkten gerechtfertigt seien. Die Erwartungen an die heutigen Zahlen sind hoch (180.000), und das obwohl einige Indikatoren (ADP Arbeitsmarktbericht, ISM Indizes) auf eher schwache Daten hindeuten. Im Fokus heute auch die zweite Erzählung der Bullen: die Erwartung eines zeitnahen Handelsdeals zwischen den USA und China. Offenkundig fordert Trump, dass Peking sich auf die geforderten Volumina (40-50 Milliarden Dollar pro Jahr) festlegt – nur dann sei er bereit, bestehende Zölle rückabzuwicklen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Mythos und Realität! Marktgeflüster (Video)

Avatar

Veröffentlicht

am

Nach anfänglichen Gewinnen sind die Aktienmärkte unter dünnsten Volumina wieder leicht ernüchtert – und bald dürften wegweisende Entscheidungen fallen, die die drei dominierenden Narrative der Aktienmärkte auf den Prüfstand stellen werden: erstens die Annahme, dass am 15.Dezember Trump die Strafzölle gegen China nicht einführen wird (aber heute hat Peking Sanktionen gegen US-Diplomaten erlassen). Zweitens, dass die globale Konjunktur sich deutlich erholen wird (aber heute wieder schwache Daten aus Deutschland und der Eurozone; morgen wichtig die US-Arbeitsmarktdaten nach den gestern schwachen US-Konjunkturdaten). Und drittens der Glaube an den ewig währenden Fed-Put, also das Sicherheitsneetz der US-Notenbank unter den Aktienmärkten (nächste Woche Fed-Sitzung)..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

weiterlesen


Anmeldestatus

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen