Allgemein

EZB-Umfrage: Inflationserwartungen sinken!

Tja, was sagte Mario Draghi noch gestern zu seinen nicht gesenkten Zinsen? Die niedrige Inflation werde man nicht zulassen! Und heute? Nur einen Tag später veröffentlicht die EZB ihre aktuellste Umfrage unter den sogenannten „Professionellen Prognostikern“ zu den Inflationserwartungen. Sie ergibt: Gegenüber der letzten Umfrage vor drei Monaten sinken die Inflationserwartungen für 2019, 2020 und 2021 jeweils um 0,1 Prozentpunkte. Nämlich auf 1,3%, 1,4% und 1,5%. Die BIP-Erwartungen der „Profis“ bleiben teilweise unverändert, und sinken auch für ein Jahr leicht.

Erst heute früh haben wir über die deutschen Importpreise berichtet, die um 2% fallen. Und jetzt erneut unsere Frage: Herr Draghi, direkt wieder zurück in den PK-Raum in Frankfurt, und doch jetzt schon mal die Zinsen senken? Denn wie sagte er gestern (wir wiederholen uns): „Wir werden diese niedrige Inflation nicht tolerieren“. Also, worauf wartet Mario Draghi? Feuer frei für eine weitere Lockerung, bevor er das Ruder an Christine Lagarde übergibt?

Inflationserwartungen EZB



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

8 Kommentare

  1. Er schüttelt und schüttelt die Ketchupflasche und es kommt nichts. Lagarde wird so richtig hinten draufhauen und dann…Gute Nacht, Freunde der Finsternis.

    1. @Columbo, hinten draufhauen hat noch nie geholfen. Actio gleich reactio, bestenfalls geht der Schuss dann nach hinten los und Madame Lagarde versaut sich ihren hübschen Schal und das dämliche Pferdegebiss-Grinsen 😂

      Als Alternative könnte man vielleicht einmal überdenken, ob diese ganzen pseudowissenschaftlichen, volkswirtschaftlichen Theoriekonstrukte aus den 50er- bis 80er-Jahren in einer globalen Welt überhaupt noch Gültigkeit besitzen. Empirisch betrachtet, versagt der Zins- und Geldmengen-Schwachsinn reziprok proportional mit zunehmender Globalisierung. Ein utopischer Anteil des angeblich fast grenzenlos zur Verfügung stehenden Geldes fließt letztendlich in die Taschen Weniger. Konzerne ohne Güter, dafür mit dubiosen virtuell-digitalen Dienstleistungen ohne ersichtlichen essenziellen Wert mutieren zu Giganten in volkswirtschaftlichen Größenordnungen. Börsen blasen sich selber einen, sorry, ich korrigiere, auf, bis irgendwann sogar schon die Schnürsenkel Blasen werfen 😂

      Derweil die echten, physikalischen Lebensgrundlagen mit ungeheuerlichen ökonomischen und ökologischen Folgeschäden lustig und überheblich zerstört, ignoriert, belächelt und verteufelt werden.

      Wenn die braune Suppe in der Ketchupflasche stockt, schmeiß sie einfach weg!

      1. Das war ja mal wieder ein echter leftutti! Bitte mehr davon :-)

        1. -Lausi
          Nur ein bisschen belanglose Demagogie. Der grüne Fascho hat doch diesmal niemanden als Nazi diffamiert, keine Märchen aufgetischt und von den endlosen Selbstgesprächen war keine Spur zu sehen. Was ist denn daran ein echter leftutti?

          1. Ein echter leftutti ist für mich, wenn er sprachgewandt und mit viel Wortwitz seine Meinung zum Besten gibt. Als Links-Grün-Versiffter gefällt mir das. AFD-affine Kreise werden sich natürlich naturgemäß davon abgestoßen und provoziert fühlen. Aber das war ja schon immer so, dass sich unterschiedliche Weltanschauungen eher abstossen als anziehen. Nichts desto trotz kann und sollte man aber einen Meinungsaustausch mit der Gegenseite pflegen, solange das ohne Beleidigungen möglich ist. Noch einen schönen Montag allseits :-)

          2. Geht das jetzt schon wieder los mit diesem seltsamen Selbstgesprächsthema und den Beleidigungen? Wenn niemand diffamiert und keine Märchen aufgetischt wurden, verstehe ich nicht, was so üble persönliche Beleidigungen wie Demagoge und Faschist rechtfertigt. Sie langweilen und nerven langsam!

        2. @Lausi, ich stimme Ihnen voll und ganz zu: Keine Demogagie, wie immer wird niemand als Nazi diffamiert, es gibt natürlich keine Selbstgepräche und selbstverständlich werden auch keine Märchen aufgetischt. Und dennoch kochen und tropfen gewisse Elemente bereits wieder vor hilfloser Wut und Abneigung. Eben ein echter leftutti! :)

          1. Na ja, Eigenlob stinkt😂

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage