Devisen

FairX: Neue Terminbörse speziell für Privatanleger geht im Juni an den Start

Trading über Laptop

In der Welthauptstadt des Future-Handels Chicago geht eine neue Terminbörse an den Start. Heute hat der neue Börsenbetreiber mit dem Namen FairX bekanntgegeben, dass man ab Juni Terminkontrakte (die Rede ist von Futures und Optionen auf Futures) speziell für Privatanleger auflegen wird. Laut Blick auf der Infoseite der US-Terminmarktaufsicht CFTC wurde der hinter FairX stehenden Firma „LMX Labs“ am 23. November 2020 die Zulassung als Börsenbetreiber (Designated Contract Market) erteilt. Die Rede ist nach heutiger Mitteilung von einem Handelsplatz, der auf die Bedürfnisse der globalen Privatanleger im Futures-Handel zugeschnitten sei.

Nach Disruption bei Brokern jetzt auch bei Börsenbetreibern?

Also, so möchten wir fragend in den Raum werfen: Erst kam die „Demokratisierung des Aktienhandels“ über die Abschaffung der Handelsgebühren bei den Brokern (siehe Robinhood, Trade Republic uvm). Und jetzt folgt die nächste „Disruption“ bei den Börsenbetreibern? Weg mit eingeschränkten Handelszeiten, hohen Kosten usw? In Abstimmung mit vielen der größten Online-Brokerfirmen, Clearing-Firmen und Liquiditätsanbietern will man kleinere, einfachere und leichter zugängliche Futures für aktive Privatanleger anbieten. CEO Neal Brady sagt heute dazu, dass FairX darauf abzielt den Zugang zu Futures und Optionen auf Futures zu „demokratisieren“, indem man der aktiven Handelsgemeinschaft überlegene Produkte, einen nahtlosen Zugang und drastisch niedrigere Börsenkosten bietet.

Lesen Sie auch

Zum Start nur wenige Futures über FairX

Eine breite Palette von Firmen hat sich laut der heutigen Mitteilung verpflichtet FairX-Produkte zum Start anzubieten, darunter TD Ameritrade, E*Trade Financial, ABN AMRO Clearing Chicago LLC, ADM Investor Services, Advantage Futures, Dorman Trading, StoneX, Wedbush, Virtu Financial und XTX Markets. Nodal Clear, Teil der EEX-Gruppe, die wiederum zur Deutsche Börse Group gehört, werde Clearingdienstleistungen für FairX erbringen. FairX will ab Juni „rund um die Uhr“ einen kostengünstigen Zugang zum Handel mit den liquidesten Anlageklassen der globalen Futures-Industrie anbieten. Die anfängliche Produktpalette von FairX soll Futures anbieten auf den Bloomberg US Large Cap Index, der die 500 größten Unternehmen nach Marktkapitalisierung abbildet, den Bloomberg US Dollar Spot Index, der den Wert des US-Dollars gegenüber einem Korb internationaler Währungen abbildet, sowie den SuperTech Index, der 15 der größten und am aktivsten gehandelten Unternehmen der wachstumsstarken Technologie-, Medien- und Fertigungsbranche abbildet.

Weitere Aussagen aus der Veröffentlichung von FairX im Wortlaut:

„Als Investoren in FairX und strategische Mitwirkende an der Plattform glauben wir, dass das FairX-Angebot unseren globalen Kunden attraktive Produkt- und Ausführungsalternativen bieten wird“, sagte J.B. Mackenzie, Managing Director bei TD Ameritrade Futures & Forex, LLC. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit dem FairX-Team, um die Retail-Futures-Landschaft zu erweitern.“ „Als ein führendes US-Clearinghaus für eine wachsende Anzahl von Anlageklassen freuen wir uns, mit FairX zusammenzuarbeiten, um die Bedürfnisse des globalen Handels zu erfüllen, indem wir zuverlässige Clearing- und Abwicklungsdienstleistungen praktisch rund um die Uhr anbieten“, sagte Paul Cusenza, Chairman und CEO von Nodal Clear.

FairX hat mehrere Finanzierungsrunden unter der Leitung von Hyde Park Venture Partners mit Beteiligung von Battery Ventures, Limerick Hill, LLC, TD Ameritrade, Virtu Financial und XTX Ventures abgeschlossen. FairX wurde in Zusammenarbeit mit führenden Online-Brokern gegründet, um den Bedürfnissen des globalen Privatanlegers gerecht zu werden. Die Börse handelt über Nodal Clear, eine Derivate-Clearing-Organisation (DCO) und Teil der EEX Group, die wiederum Teil der Deutsche Börse Group ist.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage