Allgemein

Fed wird geldpolitische Schraube anziehen!

Fed-Zentrale

Der Verbraucherpreisindex in den USA ist weniger stark gesunken als vom Markt erwartet. Die Benzinkosten sind wie erwartet gesunken, aber die Lebensmittelpreise und Mietkosten steigen alarmierend schnell. Die höher als erwartet ausgefallene Inflationsrate hat die Erwartung verstärkt, dass die Fed noch aggressiver vorgehen muss, um den Preisanstieg einzudämmen. Hier dazu die aktuelle Analyse von Max Wienke vom Broker XTB Deutschland. Zum Anschauen des Videos klicken Sie bitte auf das Bild.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage