Allgemein

Fed: FOMC-Protokoll – Mitglieder für schnellere Zinsanhebung, Renditen steigen

Aktienmärkte tiefer, US-Renditen steigen deutlich weiter

Die Fed und ihre Bilanzsumme

Hier die wichtigsten Aussagen aus dem FOMC-Protokoll (das sich auf die letzte Fed-Sitzung vom 15./16.Dezember bezieht, als die Fed ihr beschleunigtes Tapering bekannt gegben hatte):

Kurzkommentar FMW: eine „hawkishe Breitseite“, die Fed ist extrem besorgt wegen Inflation und denkt über schnellere Zinsanhebungen nach. Vor allem aber will sie die Bilanzsumme reduzieren – wie genau das passieren soll hat sie in dem FOMC-Protokoll aber bisher nicht angedeutet! Dennoch: faktisch signalisiert dieFed eine Zinsanhebung bereits im März! Aktienmärkte tiefer, US-Renditen höher

– „Many participants judged that the appropriate pace of balance sheet runoff would likely be faster than previously“

– „Some participants judged that a less accommodative future stance of policy would likely be warranted and that the Committee should convey a strong commitment to address elevated inflation pressures.“

– Schnellere Zinsanhebung? „Participants generally noted that, given their individual outlooks for the economy, the labor market, and inflation, it may become warranted to increase the federal funds rate sooner or at a faster pace than participants had earlier anticipated.“
Daraufhin steigt die Rendite der 10-jährigen US-Anleihe auf 1,70%! Die Fed Fund Futures preisen eine 70%-Wahrscheinlichkeit für eine Zinsanhebung im März ein.

– Omikron: “the possibility that COVID-19 cases could continue to rise steeply, especially if the Omicron variant proves to be vaccine resistant, was seen as an important source of downside risk to activity”

– Lieferengpässe dauern länger: „PARTICIPANTS GENERALLY EXPECTED GLOBAL SUPPLY CHAIN BOTTLENECKS TO PERSIST WELL INTO NEXT YEAR AT LEAST“

– Sorge vor steigenden Inflationserwartungen: „Some participants discussed the risk that recent elevated levels of inflation could increase the public’s longer-term expectations for inflation to a level above that consistent with the Committee’s longer-run inflation objective.“

Bilanzreduzierung: “Many participants judged that the appropriate pace of balance sheet runoff would likely be faster than it was during the previous normalization episode.”
Und: “removing policy accommodation by relying more on balance sheet reduction and less on increases in the policy rate could help limit yield curve flattening during policy normalization.”

Das FOMC-Protokoll im Wortlaut lesen Sie hier..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Reine Wirtakrobatik. Mit Worten wird das Endspiel um den US$ herausgezögert. Die FED kann die Stunden nur begrenzt erhöhen. Scheinbar wird GENAU DAS eben nicht eingepresst. Noch nicht.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage