Allgemein

Fed: Powells Nothingburger! Marktgeflüster (Video)

Die Märkte haben lange auf die heutige Rede von Jerome Powell bei der virtuell veranstalteten Konferenz der Fed von Jackson Hole gewartet. Und was kam heraus? Viele US-Kommentatoren meinen: ein „Nothingburger“, der eigentlich wenig Klarheit geschaffen hat, wann (und ob) die US-Notenbank Fed mit dem Tapering beginnen wird! Die Märkte haben die Aussagen von Powell als dovish gewertet, weil Powell wieder einmal die Inflation klein redete und nur von „diesem Jahr“ als möglichem Zeitpunkt für den Beginn des Taperings sprach: Aktienmärkte (S&P 500 und Nasdaq mit neuem Allzeithoch) und Gold nach oben, Dollar und Renditen nach unten. Andere Mitglieder der Fed aber wollen so schnell wie möglich mit dem Tapering beginnen..

Hinweis aus Video auf „Börsenjäger“hier anmelden!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Ein Nothingburger der den Märkten sehr gut schmeckt. Die Fed wird nicht Tapern, mein Kursziel für den S&P bis Dezember 2023 ist 10.000 Punkte. Den korrupten Powell muss man einfach mögen.😁

  2. Die ganze Welt der ist nun praktisch für Alterssicherungen und Standardanlagen etc. aufgrund der erpresserisch geschaffenen Alternativlosigkeit der Notenbanker, nur noch in Assets, die aufgrund der Geldflut diese Höhen erreicht haben. Nicht auszudenken was passiert, wenn die Geldflut versiegt… dass wissen doch auch die Notenbanker, wie auch, dass es keine Möglichkeit ohne Schrecken gibt, aus dem blind selbst geschaffenen Teufelskreis herauszukommen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage