Devisen

Fitch: QE beschlossene Sache

Dass die EZB Staatsanleihen aus der Eurozone kaufen werde, sei weitgehend sicher. Das sagt James
McCormack, global head of sovereign ratings bei der Ratingagentur Fitch. Es gehe jetzt nur noch um die Modalitäten des Programms,
sagte McCormack auf einer Investorenkonferenz in Paris.

Die Auswirkungen der neuen Geldpolitik der EZB dürften ein weiter aufwertender Dollar sowie erhöhte Volatilität an den Finanzmärkten sein.
Gleichwohl dürfte die Fed trotz gesunkener Ölpreise die Zinsen in 2015 anheben und so die Geldpolitik der beiden Notenbanken in unteschiedliche Richtungen laufen lassen, so McCormack weiter.

Für 2015 erwartet ein leichtes Anziehen der globalen Konjunktur, auch wenn sich der Ausblick seit September 2014 verschlechtert habe. Die Risiken lägen derzeit klar auf der Unterseite.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage