Folgen Sie uns
jetzt kostenfrei anmelden f√ľr das DAX-Signal

actior AG

Forex: Erholung beim EURUSD – aber wie lange?

Veröffentlicht

am

Die 1-1640 Dollar-Linie hatte am Freitag Nachmittag gehalten, und die Gemeinschaftsw√§hrung EURUSD konnte sich heute Vormittag gut erholen. Bedingt durch die doch zustande kommende Regierungsbildung und damit nicht stattfindende Neuwahlen in Italien ist die Besorgnis in der Eurozone etwas nach hinten ger√ľckt. Doch noch ist Vorsicht geboten. Wie lange wird die Erholung dauern bis wieder die Angst in den Markt einkehr h√§lt? Die Krise in Italien ist weiter vorhanden und der Handelskonflikt mit den USA ist selbstverst√§ndlich auch nicht vom Tisch. Aus diesem Grund ist die Erholung des Euro erstmal mit Vorsicht zu genie√üen.

EURUSD Forex

Heutiger Handel beim EURUSD

So begeistert wie wir auch sind, dass der Euro sich wieder leicht erholt, um so wachsamer sollten wir auch sein wenn die Stimmung wieder dreht. Beim aktuellen Stand von 1,1724 Dollar hat die Gemeinschaftsw√§hrung durchaus Potenzial bis auf die 1,1840 Dollar-Marke zu klettern. Allerdings ist auch sein Widerstand von 1,1717 Dollar noch nicht nachhaltig gebrochen, und sollte vorher noch einmal getestet werden. Schafft er es nicht sich √ľber dieser Linie zu etablieren, k√∂nnten wir durchaus geringere Kurse sehen und ein R√ľckschlag bis zur 1,16 Dollar verzeichnen.

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

actior AG

Beim EURUSD behaupten sich die Bären

Veröffentlicht

am

Wie erwartet, konnte das W√§hrungspaar EURUSD sich nicht √ľber der Marke von 1,1620 Dollar behaupten. So behaupteten sich die B√§ren und dr√ľckten den Euro unter die Marke von 1,15 Dollar. Hauptgrund f√ľr den R√ľckzug d√ľrfte das gestern ver√∂ffentlichte¬†FOMC-Sitzungsprotokoll sein. Auch wurden darin die Wachstumsaussichten ver√∂ffentlicht. Um es kurz zu machen: Es werden wohl im n√§chsten Jahr weitere Zinsschritte durch die Fed erwartet. Dies k√∂nnte den Euro weiter unter Druck setzen. Heute Morgen hat er zumindest einen Erholungsversuch gestartet und ist wieder √ľber die 1,15 Dollar gelaufen. Doch ob er dieses Niveau halten kann, ist ungewiss. Der Markt zeigt grunds√§tzlich Schw√§che und die Gefahr ist recht hoch, dass der Euro wieder nach unten dreht.

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allerg√ľnstigsten Broker √ľberhaupt

Handeln Sie mit einem der g√ľnstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie √ľberzeugt? Er√∂ffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Wie wir im obigen Absatz schon andeuteten, ist die Gefahr recht hoch, das der Euro erneut nach unten abdreht. Sollte er wieder auf die 1,15 Dollar zugehen, ist es durchaus möglich, dass er heute noch die 1,1450 Dollar erreichen könnte. Deshalb sollte die Bullen hier zur Vorsicht gemahnt sein.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gew√§hr f√ľr k√ľnftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschlie√ülich zur Information bestimmt und k√∂nnen ein individuelles Beratungsgespr√§ch nicht ersetzen. Eine Haftung f√ľr mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschl√§gen ist somit ausgeschlossen.

weiterlesen

actior AG

EURUSD bleibt schwach – kann die 1,1550 Dollar-Marke halten?

Veröffentlicht

am

Das W√§hrungspaar EURUSD konnte am gestrigen Handelstag die 1,1620 Dollar-Marke erreichen. Doch diese wurde anschlie√üend gleich wieder abverkauft. Hauptgrund d√ľrfte der ZEW-Index gewesen sein, der deutlich schw√§cher ausfiel als erwartet. Mittlerweile steht der Euro wieder an der Unterst√ľtzung von 1,1550 Dollar. Die Bullen scheinen eher vorsichtig zu sein, und der Euro neigt dazu die Unterst√ľtzung nach unten verlassen zu wollen. Die Anleger verhalten sich nicht grundlos vorsichtig. Denn heute d√ľrfte¬†der EU-Gipfel zum Brexit in Br√ľssel im Fokus stehen. Daher w√§ren weitere Abschl√§ge beim Euro sehr wahrscheinlich.

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allerg√ľnstigsten Broker √ľberhaupt

Handeln Sie mit einem der g√ľnstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie √ľberzeugt? Er√∂ffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Nach dem gestrigen Abverkauf  des Euro bleibt er heute weiterhin schwach. Die Bullen bleiben vorsichtig. Deshalb sollte heute eher die Short-Bewegung im Fokus stehen. Das Erreichen der 1,15 Dollar Marke ist hier sehr wahrscheinlich. So könnte man heute beim Durchbrechen der Linie von 1,1550 Dollar ein Short-Signal generieren mit einem Gewinnziel von 1,15 Dollar.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gew√§hr f√ľr k√ľnftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschlie√ülich zur Information bestimmt und k√∂nnen ein individuelles Beratungsgespr√§ch nicht ersetzen. Eine Haftung f√ľr mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschl√§gen ist somit ausgeschlossen.

 

weiterlesen

actior AG

Forex: Haben die Bullen beim EURUSD ausgespielt?

Veröffentlicht

am

Am gestrigen Handelstag ging es zuerst wieder rauf bis zur 1,16 Dollar Marke mit dem W√§hrungspaar EURUSD. Doch anschlie√üend kam wieder die Korrektur. Hauptgrund f√ľr den Anstieg des Euro d√ľrfte das US-Haushaltsdefizit sein.¬†Das US-Haushaltsdefizit soll sich auf 779 Mrd. US-Dollar im Fiskaljahr 2018 ausgeweitet haben. Heute Morgen gab es das gleiche Spiel. Zuerst begab sich der Euro in Richtung Norden und erreichte wieder die Marke von 1,16 Dollar. Aber irgendwie verlassen ihn dort die Kr√§fte, und die B√§ren dr√ľcken ihn wieder nach S√ľden. Um weiter nach oben laufen zu k√∂nnen, muss der Euro unbedingt die 1,1620 Dollar-Marke nach oben verlassen. Sonst k√∂nnte uns eine gr√∂√üere Korrektur bevor stehen.

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allerg√ľnstigsten Broker √ľberhaupt

Handeln Sie mit einem der g√ľnstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie √ľberzeugt? Er√∂ffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Nun, der Euro bewegt sich zurzeit in einer sehr engen Range. Es ist gut m√∂glich, dass er heute versucht an die 1,1620 Dollar heran zulaufen – wenn er nicht sogar dar√ľber hinaus l√§uft. Die Chancen stehen zumindest daf√ľr h√∂her als eine Short-Bewegung. Nach unten scheint der Euro recht gut abgesichert zu sein, und die Bullen treten sofort auf das Parkett, wenn der Euro ein bestimmtes Niveau erreicht hat.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gew√§hr f√ľr k√ľnftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschlie√ülich zur Information bestimmt und k√∂nnen ein individuelles Beratungsgespr√§ch nicht ersetzen. Eine Haftung f√ľr mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschl√§gen ist somit ausgeschlossen.

 

weiterlesen
AXITRADER

Anmeldestatus

Online-Marketing

Online-Marketing hier bei uns! Ihr Unternehmen / Pressefach auf finanzmartwelt.de = Effektives Online-Marketing
Höchst personalisierbare Strategien
Faire Preise
Pressefächer und Meldungen
Content relevante Artikel und mehr
Jetzt informieren

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm√∂glichen. Wenn du diese Website ohne √Ąnderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl√§rst du sich damit einverstanden.

Schließen