actior AG

Forex: EURUSD auf dem Weg nach oben

Nach dem rasanten Abverkauf beim EURUSD am Freitag konnte die Linie bei 1,1620 Dollar schließlich halten. Am heutigen Vormittag hat der Euro auch gleich wieder damit begonnen zu steigen. Der Handelskonflikt zwischen den USA und China tun dem Dollar nicht gerade gut. Hier sollen jetzt für 200 Milliarden Dollar weitere Strafzölle gegen China in Kraft treten. Doch ob sich der Euro damit über die Linie von 1,1720 Dollar etablieren kann, bleibt fraglich. Immerhin gibt es genug Gründe für einen schwachen Euro. Zudem wir uns auch schon seit längerer Zeit in einer Seitwärtsbewegung befinden. Hier bleibt abzuwarten, wie sich der Euro zum US Dollar entwickeln kann.

AXITRADER

Sie haben noch kein Konto bei Axi Trader? Dann eröffnen Sie jetzt ein Konto und handeln den EURUSD ab nur 0,1 Pips.

Heutiger Handel beim EURUSD

Nun ist der Euro schon an der Marke von 1,1620 Dollar abgeprallt und hat den Weg nach oben eingeschlagen. Wir gehen davon aus, dass er sich weiterhin seitwärts bewegen wird. Das heißt er könnte durchaus wieder bis zur 1,1720 Dollar-Marke heran laufen, allerdings wiederum daran scheitern und seinen Weg zurück setzen auf das heutige Ausgangsniveau. Die Gefahr eines Durchbruches sollte erst entstehen, wenn China eine empfindliche Antwort auf die Strafzölle der USA gibt.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gewähr für künftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschließlich zur Information bestimmt und können ein individuelles Beratungsgespräch nicht ersetzen. Eine Haftung für mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschlägen ist somit ausgeschlossen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage