actior AG

Forex: EURUSD bleibt bei dem Motto „Seitwärts geht immer“

Auch wenn es mal wieder am Freitag nach unten ging, so scheint das Währungspaar EURUSD doch irgendwie festgefahren zu sein. Er kann sich im Moment weder für die eine, noch für die andere Richtung entscheiden. So pendelt er immer um die 1,1600 Dollar bis 1,1700 Dollar – mal abgesehen von ein paar Ausschlägen nach oben oder unten. Dabei stehen eigentlich viele Probleme auf der Agenda wie zum Beispiel der Handelskonflikt oder die Krise in der Türkei, zudem auch die Zinspolitik der EZB nicht gerade positiv auf den Euro wirken sollte. Aber das scheint ja alles nichts auszumachen. Halten wir den Euro eben oben.

AXITRADER

Sie haben noch kein Konto bei Axi Trader? Dann eröffnen Sie jetzt ein Konto und handeln den EURUSD ab nur 0,1 Pips.

EURUSD

Heutiger Handel beim EURUSD

Der Euro ist zwar am Freitag durch die 1,1550 Dollar durchgebrochen, konnte sich aber wieder fangen. Am heutigen Morgen scheint alles vergessen zu sein und er nimmt wieder Kurs auf die 1,1600 Dollar-Marke. Wir gehen auch davon aus, dass hier eine Seitwärtsbewegung eintreten wird. Bei 1,1580 Dollar könnte es kurz zu einem Rücksetzer kommen. Aber dann sollte es weiter gehen in Richtung 1,1620 Dollar.

 



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage