actior AG

Forex: EURUSD bleibt schwach

Noch hält sich die Gemeinschaftswährung wacker über die 1,17 Dollar-Marke. Aber allein schon die gestrigen Daten haben deutlich gemacht, wie sensibel er darauf reagiert, und dass sich grundlegend die Stimmung in der Eurozone eingetrübt hat. Die kleine Erholung die der Euro dann hinlegte, zeigt deutlich auf, dass zu sehr Schwäche und Unsicherheit im Markt herrscht. Nun droht ein neuer Clou von US-Präsident Trump zu kommen, nämlich der Strafzoll auf Autos und Autoteile. Das würde einen großen Schaden in der Eurozone verursachen. Vor allem wären die deuten Autobauer wie BMW und Daimler betroffen. All diese Unsicherheiten werden den Euro weiter unter Druck halten.

EURUSD Forex

Heutiger Handel beim EURUSD

Wir gehen erstmal davon aus, dass die Schwäche beim Devisenpaar EURUSD erstmal anhalten wird. Sollte er heute nachhaltig die 1,17 Dollar nach unten knacken beziehungsweise unter die 1,1680 Dollar fallen, könnte wieder deutlich mehr Druck in den Markt kommen. Es sollte grundsätzlich erstmal die 1,1580 Dollar als unteres Ziel im Auge behalten werden.

Real 250€ gewinnen beim Demo-Traden

Real Geld gewinnen beim Demo-Traden

Mit Können oder Glück bares Geld gewinnen beim Demo-Traden ?

Ja, reichen Sie Ihre Demo-Gewinn-Trades bei uns ein. Ist Ihr Trade am 31. Mai 2018 24:00 Uhr der beste von allen eingesendeten Trades, gewinnen Sie 250,- Euro. Unter allen anderen Teilnehmern verlosen wir 100,- Euro.

Sie benötigen unsere Demo um am Gewinnspiel teilnehmen zu können. Um auch bei der Verlosung dabei zu sein, müssen Sie mindestens einen Gewinntrade eingereicht haben. Hier geht es zu den Gewinnspiel-AGB. Wählen Sie Tel. 040 7699 4908 oder senden eine E-Mail an support ]@[ actior.de. Wir informieren Sie gern.

Das Beste

Wir bieten Handelsunterstützung und Einzelcoaching schon beim Demo-Traden. Mehr dazu finden Sie hier.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in Facebook – wer hat den höchsten Gewinntrade ?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage