Forex: EURUSD hat den nächsten Widerstand im Visier

Von Enrico Wendt, actior AG

Nun hat das Währungspaas EURUSD auch wieder den Sprung über die 1,2290 Dollar Marke geschafft und begibt sich weiter in Richtung 1,2350 Dollar. Insgesamt könnte man behaupten, dass er eine große Seitwärts-Range zwischen 1,2420 Dollar und 1,2230 Dollar bildet. Wenn man sich den Tageschart anschaut, dann ist dies auch so. Allerdings sehen wir dort auch eine abnehmende Tendenz, so dass die Möglichkeit besteht, dass unser Devisenpaar nach unten abdrehen könnte. Weiteren Auftrieb dürfte ihm nur der Durchbruch durch die 1,2250 Dollar Marke bringen, und damit weiter den Weg nach oben ebnen.

Wie geht es beim EURUSD heute weiter?

Aufgrund von heute nicht extrem wichtigen Wirtschaftsdaten gehen wir von einen ruhigen Handelstag aus. Der Widerstand bei 1,2250 Dollar und die Unterstützung bei 1,2290 Dollar sollten diesbezüglich halten. Ein Durchbruch dieser Marken ist im Moment eher unwahrscheinlich. Das heißt für Swing-Trader könnte heute ein guter Tag werden um ein paar Pips mitzunehmen.

EURUSD Forex


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.