Forex: EURUSD Erholung in Sicht

Von Enrico Wendt, actior AG

Nachdem in der letzten Woche der Markt eher nach unten tendierte, hat die Gemeinschaftswährung Euro (EURUSD) heute einen positiven Tag. Gespannt wird weiter über den großen Teich geschaut, was diesmal Herrn Trump mit neuen Strafzöllen einfällt, und wie dies eventuell in einen ausgewachsenen Handelskrieg eskalieren könnte. Heute befindet sich der EURUSD in einer eher ruhigen Range zwischen 1,2260 Dollar und 1,2290 Dollar.

Forex EURUSD

Heutiger Handel im EURUSD

Wie wir oben schon erwähnten, befindet sich das Devisenpaar im Moment in einer Seitwärtsbewegung. Mehrmals wurde versucht an den Widerstand bei 1,2290 heran zu laufen. Allerdings prallte er auch immer wieder ab. Durch den Schwung am vergangenen Freitag befindet sich EURUSD nun über seinem Abwärtstrend. Sollte Herr Trump weiterhin mit Vergeltungsmaßnahmen und Strafzöllen gegen China aufwarten, könnten wir den Euro durchaus schnell wieder bis zur nächsten Linie heben bei 1,2350 Dollar. Wir dürfen gespannt sein wie Amerika heute eröffnet. Nach unten scheint der Euro recht gut bei 1,2230 Dollar abgesichert zu sein.


Kommentare

Forex: EURUSD Erholung in Sicht — 1 Kommentar

  1. Pingback: Forex: EURUSD Erholung in Sicht - Das Pressebüro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.