actior AG

Forex: EURUSD geht unaufhaltsam bergab

Die Gemeinschaftswährung EURUSD macht Schluss mit lustig und geht getrieben von der Angst über die Entwicklung in Italien unaufhaltsam bergab. Sollten die europakritischen Parteien die Oberhand gewinnen, könnte dies sogar den Ausstieg aus dem Euro bedeuten. Nach einer kleinen unbedeutenden Seitwärtsbewegung kam der Rutsch nach unten – er hat die Unterstützung bei 1,1580 Dollar wie Butter durchschnitten. Damit rauschte der Euro kurzerhand mal 130 Pips nach unten. Sollte der Trend beibehalten werden, sehen wir erst eine größere Unterstützung wieder bei 1,1290 Dollar. Die heutigen Daten könnten noch einmal kräftig Schwung in den Markt bringen.

EURUSD

Heutiger Handel beim EURUSD

Wie im obigen Absatz schon erwähnt, hat der Euro seine Unterstützung nach unten durchbrochen. Die Tendenz und Grundstimmung scheint eindeutig nach Süden zu gehen. Deshalb könnte man bei einer Erholung im Bereich von 1,1580 – 1,16 Dollar wieder eine Short-Position aufbauen. Wichtig ist auch anzumerken, dass die Daten wie Stimmungsbarometer und Reden der Notenbanker eine hohe Volatilität in den Markt bringen könnten.

Real 250€ gewinnen beim Demo-Traden

Real Geld gewinnen beim Demo-Traden

Mit Können oder Glück bares Geld gewinnen beim Demo-Traden ?

Ja, reichen Sie Ihre Demo-Gewinn-Trades bei uns ein. Ist Ihr Trade am 31. Mai 2018 24:00 Uhr der beste von allen eingesendeten Trades, gewinnen Sie 250,- Euro. Unter allen anderen Teilnehmern verlosen wir 100,- Euro.

Sie benötigen unsere Demo um am Gewinnspiel teilnehmen zu können. Um auch bei der Verlosung dabei zu sein, müssen Sie mindestens einen Gewinntrade eingereicht haben. Hier geht es zu den Gewinnspiel-AGB. Wählen Sie Tel. 040 7699 4908 oder senden eine E-Mail an support ]@[ actior.de. Wir informieren Sie gern.

Das Beste

Wir bieten Handelsunterstützung und Einzelcoaching schon beim Demo-Traden. Mehr dazu finden Sie hier.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen in Facebook – wer hat den höchsten Gewinntrade ?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage