actior AG

Forex: EURUSD weiter schwach

Zu Mitte der Handelswoche bleibt das Währungspaar EURUSD weiter schwach. Die gestrige Talfahrt drückte ihn gleich noch unter seine Unterstützung bei 1,2415 Dollar. Erst die untere Begrenzung von...

Von Enrico Wendt, actior AG

Zu Mitte der Handelswoche bleibt das Währungspaar EURUSD weiter schwach. Die gestrige Talfahrt drückte ihn gleich noch unter seine Unterstützung bei 1,2415 Dollar. Erst die untere Begrenzung von 1,2390 Dollar brachte ihn zum bremsen. Ausschlaggebend dürften dafür Medienberichte sein, dass China auf die von US-Präsident Trump angekündigten Zölle auf chinesische Importe reagiert. Man kann aber sagen, dass der EURUSD trotz alledem recht stabil bleibt, und sich auf hohem Niveau bewegt. Immerhin hält er sich oberhalb seines Aufwärtstrends.

Großer Treue Bonus von FMW

Forex EURUSD

Heutiger Forex Handel beim EURUSD

Wie geht heute weiter? Wir können uns gut vorstellen, dass EURUSD erneut an seinen Widerstand bei 1,2415 Dollar heran laufen möchte. Allerdings sieht das Gesamtbild eher schwach aus, so das die Wahrscheinlichkeit recht hoch ist, dass er dort wieder nach unten abdreht. Aktuell bewegt sich das Devisenpaar bei 1,2395 Dollar und könnte noch bis auf seinen Widerstand bei 1,2350 Dollar fallen. Dort sollte dann mit der Abwärtsbewegung erstmal Schluss sein.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage