Aktien

Fortgesetzter Optimismus bei Curevac und Biontech, Coinbase stabilisiert?

Spritze

Im heutigen Aktien Daily schauen wir auf die Euphoriewelle bei Curevac. Auch Biontech läuft wie geschnitten Brot. Auch an dieser Stelle ein kurzer Blick auf die erste Handelswoche bei Coinbase.

Fortgesetzte Euphorie für Curevac

Am 24. März stand die Curevac-Aktie bei 73 Euro. Damals titelten wir „Curevac-Aktie im Dämmerzustand – die Chance für Optimisten?“ Und seit Anfang letzter Woche ist der Optimismus da in der Aktie, und sie steigt seitdem durchgehend. Meldungen über eine mutmaßliche Zulassung bis Ende Juni machen den Anlegern Hoffnung. Auch hat Curevac zahlreiche europäische Partner gewonnen, bei denen der Impfstoff gefertigt werden soll (mehr dazu hier). Positive Berichte in den letzten Tagen geben der Aktie wohl zunehmend Schub. Auch heute früh geht es weiter bergauf, und die Curevc-Aktie zeigt heute früh vorbörslich ein Plus von 3,5 Prozent bei 94,29 Euro.

Biontech

Auch die Biontech-Aktie läuft bestens. Seit dem 29. März sieht man einen durchgehenden Anstieg, beginnend ab 81 Euro. Heute früh sehen wir ein vorbörsliches Plus von 1,9 Prozent auf jetzt 128,85 Euro. Curevac und Biontech sind heute früh bei Tradegate die beiden Aktien mit der größten Anzahl durchgeführter Orders – das zeigt die aktuelle Beliebtheit bei deutschen Privatanlegern. Probleme bei Johnson & Johnson sowie zahlreiche Zweifel an Astrazeneca erhöhen die Aufmerksamkeit für den Impfstoff von Biontech.

Coinbase

Am letzten Mittwoch ging Coinbase an die Börse. Satte vier Stunden benötigte man für die Feststellung eines ersten Preises, nämlich bei 381 Dollar. Schnell stieg die Aktie auf 429 Dollar, um dann auch wieder schnell zu fallen auf 310 Dollar. Aber seitdem konnte sich die Aktie fangen. Donnerstag und Freitag waren für Coinbase Seitwärts-Tage ohne Kursexplosion oder brutalen Absturz. Die Aktie ging Freitag Abend mit 342 Dollar aus dem Handel.  Vereinfacht könnte man sagen: Hält die Eupohrie bei den Kryptowährungen an, ist Coinbase als Marktplatzbetreiber einer der ganz großen Profiteure. Also, steckt jetzt noch viel Aufwärtspotenzial in der Aktie? Schluss Freitag gab es fünf Kaufempfehlungen mit einem durchschnittlichen Kursziel von 521 Dollar. Die auch von uns bei FMW hin und wieder erwähnte Fondsmanagerin Cathie Wood Coinbase-Aktien für 352 Millionen Dollar gekauft.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage