Folgen Sie uns
Giovannie Cicivelli Tradingchancen

Finanznews

Freitag – wie immer bullisch? Videoausblick

Seit Jahresbeginn sind es vor allem die Freitage, die einen Großteil der Kursgewinne der Rally an den Aktienmärkten brachten. Passiert das heute wieder?

Veröffentlicht

am

Seit Jahresbeginn sind es vor allem die Freitage, die einen Großteil der Kursgewinne der Rally an den Aktienmärkten brachten. Passiert das heute wieder? Die US-Futures jedenfalls höher, nachdem der Caixin Einkaufsmanagerindex aus China mit 49,9 zwar nach wie vor auf Kontraktion der chinesischen Industrie hindeutet, jedoch die Erwartungen deutlich niedriger waren (die Zahl dürfte von der massiven Kreditvergabe in China im Januar positiv beeinflußt sein). Heute ist insgesamt der Tag der Einkaufsmanagerindizes, im Fokus vor allem der ISM Index Gewerbe aus den USA (16.00Uhr). Der X-Dax dürfte genau auf jenem Niveau Anfang Dezember starten, vom dem ausgehend der harte Abverkauf begann..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€


By Josemanuel. – Own work, CC BY-SA 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1284536

2 Kommentare

2 Comments

  1. BG

    1. März 2019 09:50 at 09:50

    Hallo Markus,
    ist der Anstieg des Caixin Einkaufsmanagerindex von 1,6% nicht sehr gering wenn man den Stimmulus von 1 Billionen im Januar betrachtet?

    • Markus Fugmann

      1. März 2019 09:52 at 09:52

      @BG, genau das ist der springende Punkt! Eher gering, nicht einmal über der 50er-Marke..

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Ausweitung der Kampfzone! Marktgeflüster (Video)

Die Pläne der Trump-Administration, fünf weitere chinesische Unternehmen auf die „blacklist“ zu setzen, bedeuten eine Ausweitung der Kampfzone..

Veröffentlicht

am

Die Pläne der Trump-Administration, fünf weitere chinesische Unternehmen (aus dem Bereich Überwachungstechnik und Gesichtserkennung) auf die „blacklist“ zu setzen, bedeuten eine Ausweitung der Kampfzone, die nun einer weiteren Eskalation des Handelskriegs Vorschub leistet. US-Unternehmen berichten von Behinderungen durch Behörden in China, erste chinesische Firmen ordnen an, dass ihre Mitarbeiter amerikanische Waren boykottieren sollen. Dennoch halten sich die Aktienmärkte stabil – warum? Eine denkbare Erklärung ist, dass vor allem US-Adressen nun short sind bzw. sich short abgesichert haben. Heute Abend das FOMC-Protokoll (wir berichten ab 20.00Uhr bei FMW so zeitnah wie möglich)..

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€

weiterlesen

Finanznews

Chinas langer Marsch! Videoausblick

Geht der Handelskrieg in eine neue Runde? Die USA wollen laut Insidern fünf weitere chinesische Firmen auf die „blacklist“ setzen

Veröffentlicht

am

Geht der Handelskrieg in eine neue Runde? Die USA wollen laut Insidern fünf weitere chinesische Firmen auf die „blacklist“ setzen – darunter eine Überwachsungs-Firma, die führend im Bereich Gesichtserkennung ist (und zur Überwachung der Lager für Uiguren eingesetzt wird!). Der US-Bann für Huawei bleibt also kein Einzelfall – und Chinas Führung weiß, dass der Kampf der Supermächte lange dauern wird und durch einen Handelsdeal gar nicht lösbar ist! Daher bemüht Chinas Xi Jinping den zentralen Heldenmythos der kommunistischen Geschichte Chinas: den „langen Marsch“ der Jahre 1934/45, als die Kommunisten durch eine Defensivtaktik den Sieg davon trugen. Unterschätzen die Aktienmärkte die Dimensionen des Konflikts, weil den immer dominanteren Algos diese Zusammenhänge nicht klar sind?

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€

weiterlesen

Finanznews

Seltsame Vögel! Marktgeflüster (Video)

Lustige Geschichten von den Märkten!

Veröffentlicht

am

Die lustige Geschichte, die heute ein hochrangiger US-Luftfahrtaufseher zum Besten gab (und die die Boeing-Aktie zwischenzeitlich +3% steigen ließ) ist typisch für die Märkte heute: Vögel seien bei dem Absturz der Boeing 737Max in Indonesien involviert gewesen! Das ist ähnlich absurd wie der Glaube, dass die Fristverlängerung der US-Regierung für Huawei ein Entspannungs-Signal im Handelskrieg sei – faktisch sollen damit bestehende Netzwerke von Huawei in den USA noch zeitlich begrenzt am Laufen gehalten werden, bis die US-Kunden zu einem anderen Anbieter wechseln können, wie US-Wirtschaftsminister Ross klar formulierte. Auch China selbst sieht darin keinerlei Entspannungssignal – der Ton in der chinesischen Presse verschärft sich vielmehr weiter!

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€


By Alastair Rae – [1], CC BY-SA 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=2229241

weiterlesen
Bitte abonnieren Sie unseren Newsletter.


Anmeldestatus

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen