Krypto-Währungen

Wie ein Tweet eine Milliarden-Firma zu Fall brachte FTX und Sam Bankman-Fried: Chronologie des Desasters

FTX Bankman-Fried

Ist die Pleite der Kryptobörse FTX und das Drama um Sam Bankman-Fried der Lehman-Moment für die Kryptomärkte? Noch ist unklar, wieviele Krypto-Unternehmen mit der Pleite von FTX in den Abgrund gerissen werden – der nächste Pleite-Kandidat scheint Krypto-Broker Genesis zu werden, der bis Montag laut einem Bericht des „Wall Street Journal“ eine Milliarde Dollar als Notkredit braucht.

FTX und Sam Bankman-Fried: Verstrickungen

Es ist schon fast ein Treppenwitz der Geschichte, dass der Insolvenzverwalter von FTX John J. Ray ist, der schon die Betrugsfirma Enron abgewickelt hatte, die im Dezember 2001 Insolvenz angemeldet hatte:

„Noch nie in meiner beruflichen Laufbahn habe ich ein so vollständiges Versagen der Unternehmenskontrollen und ein so vollständiges Fehlen vertrauenswürdiger Finanzinformationen erlebt wie in diesem Fall“, so John J. Ray kürzlich.

Vor allem aber war Bankman-Fried ein wichtiger Geldgeber für die US-Demokraten,  – auch die Verbindungen zur Ukraine sind wohl reichlich dubios:

Alameda Research und Caroline Ellison

Die jugendliche CEO des Krypto-Hedgefonds Alameda Research wiederum, Caroline Ellison, brachte den Stein ins Rollen mit den massiven Handels-Verlusten, die dann Sam Bankman-Fried dazu bewogen, Kundeneinlagen zur Deckung dieser Verluste an Alamada zu schicken. Caroline Ellison nahm offenkundig Amphetamine, wie sie auf Twitter zugab – und hatte zwischenzeitlich wohl auch eine Affäre mit Bankman-Fried. Das ist mehr als ausreichend Stoff für einen Blockbuster aus Hollywood!

Der Vater von Caroline Ellison wiederum war Chef des jetzigen SEC-Chefs Gensler – bislang ist Gensler als Chef-Aufseher der Börse in den USA noch überhaupt nicht wegen FTX in Erscheinung getreten, obwohl die Ereignisse eigentlich nach einer Regulierung der Krypto-Welt geradezu schreien. Ohnehin ist der massive Boom der Kryptos nur möglich gewesen durch die expansive Geldpolitik der Fed, deren Liquiditäts-Zufuhr Aktien, Immobilienpreise und eben auch Bitcoin und Co explodieren ließ.

Folgendes Video fasst die Chronologie des Dramas um FTX und Bankman-Fried wunderbar zusammen:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Ja gut ein Land das Adderall als Medikament abgibt, da muss man sich auch nicht wundern das da jemand Amphetamine nimmt, Adreall ist ein doppeltes Amphetamin, Ritalin ist übrigens auch ein Amphetamin, gab man in 2. Weltkrieg den Kamaikazebombern, bevor man Kinder in Deutschland damit ruig stellte, das klingt doch eher nach dem Treppemwitz….

  2. …wenn man sich vorstellt, dass das Starlinkprogramm der EU mit 6 Mrd. Euro veranschlagt wird, dort aber ein richtiger Nutzen und ein echtes Produkt entsteht, so wirkt die Kryptowelt doch in Teilen etwas kurios…

  3. Pingback: Meldungen & Nachrichten vom 21.11.2022 | das-bewegt-die-welt.de

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage