Aktien

Gamestop und AMC im großen Absturz als Speerspitze der Meme Stocks

Trader vor Charts auf Bildschirmen

Erinnert sich noch irgendein Börsianer mit Interesse an der Gamestop-Aktie an den 7. Januar? Da wurde nämlich über einen Pressebericht bekannt, dass Gamestop einen Marktplatz für nicht-fungible Token (NFT) aufbauen und Kryptowährungspartnerschaften etablieren möchte. Dies ließ die Aktie 20 Prozent ansteigen. Zu sehen ist von dieser Euphorie heute nichts mehr. Diese positive Nachricht ging im Strudel des großen Absturzes der Meme Stocks unter – und der hält seit Wochen an.

Gamestop und AMC mit großen Kursverlusten

Sah man am 7. Januar noch einen ganz kurz hochgepushten Kurs von 160 Dollar, so sahen wir gestern im großen Absturz der Tech- und Meme-Stocks im Tief sogar einen Kurs von 87,48 Dollar in der Gamestop-Aktie. Heute schwankt sie um die 100 Dollar-Marke, vorhin mit einem Tief von 95,80 Dollar. Die Lage ist extrem wacklig, und gut und gerne können wir auch heute wieder so tiefe Kurse wie gestern sehen. Die Charts in den Meme Stocks weisen klar gen Süden. Im TradingView Chart sehen wir Gamestop (blau) und AMC (orange) im Kursverlauf seit Dezember 2020. Wir sehen hier also den gesamten Rally-Verlauf der Meme Stocks, verkörpert durch ihre beiden prominentesten Vertreter. Gut sieht man in den letzten Monaten den großen Absturz.

Gamestop kommt von Kursen von über 240 Dollar letzten November, und hat sich jetzt mehr als halbiert. AMC hat sich von 42 Dollar im November weit mehr als halbiert auf gestern 14,41 Dollar im Tief (aktuell 16,01 Dollar). Die Tendenz ist weiter negativ – aber man sieht ja, die Schwankungsbreite im Tech-Sektor ist derzeit enorm. Wo diese Aktien heute Abend schließen, ist gerade nach dem gigantischen Intraday Reversal von gestern zum jetzigen Zeitpunkt nicht mal zu erahnen. Aber grundsätzlich scheint sich der große Hype um das Theme Meme-Stocks nach und nach in Luft aufzulösen. Gut möglich, dass die Wallstreetbets-Zocker irgendwann groß zurückkommen – ausschließen sollte man sowas nie. Aber momentan dürfte auch dank gehebelten Aktienkäufen von Privatanlegern viel Kontoguthaben auf Brokerkonten regelrecht vernichtet werden, was für neue Käufe später nicht mehr zur Verfügung steht.

Angst vor Zinswende – morgen ist Fed-Tag

Der ganze Aktienmarkt scheint derzeit getrieben zu werden von der Angst vor der großen Zinswende in den USA. Und dies gilt erst recht für die Meme Stocks und die Tech Stocks im Allgemeinen. Markus Koch wies bezüglich des großen Aufwärts-Comebacks am gestrigen Handelstag heute darauf hin, dass dies historisch betrachtet ein Warnsignal sei, dass der Boden im Markt noch nicht erreicht ist. Derart aggressive Rallies würden meistens nur im Umfeld von Bärenmärkten stattfinden. Also: Weitere Abrutscher bei Aktien wie AMC, Gamestop und Co sind durchaus möglich. Morgen kann die Federal Reserve neue Impulse geben. Kann Jerome Powell die richtigen Worte finden, um trotz anstehender Zinswende einen Aufwärtsimpulse für die Aktienmärkte zu geben? Wir werden morgen Abend um 20 Uhr LIVE berichten.

Chart zeigt Kursverlauf von Gamestop und AMC seit Dezember 2020



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Also zunächst wurde bis dato der geplante NFT-Marktplatz mit vermutlicher Kooperation mit Loopring weder von GameStop selbst noch von LRC bestätigt! Es gibt vereinzelt Hinweise und die Community geht davon aus, aber dass das WSB darüber einen Artikel schreibt ist lächerlich und versucht der künftigen Ankündigung den Wind aus den Segeln zu nehmen. Ich schaue gerne auf diesen Artikel zurück nach der offiziellen Ankündigung seitens Gamestop.

    Wieso wird nie über das Vorhaben der Direct Registration of Shares berichtet mit denen die Naked shorts der Hedge fonds aufgedeckt werden können?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage