Aktien

Gamestop vorbörslich +10%, Nanorepro stürzt, Wasserstoff und Tech steigen

Ein Trader vor dem Laptop

Im diesem Artikel behandeln wir einige interessante Entwicklungen am heutigen Handelstag. Die Gamestop-Aktie haussiert im vorbörslichen Handel in New York weiter um 10 Prozent auf sagenhafte 214 Dollar! Die seit Tagen fallenden Wasserstoff-Aktien springen heute an, und die Tech-Indizes Nasdaq und TecDax sehen kurzfristig gut aus. Und die zuletzt gehypte Nanorepro-Aktie stürzt heute ab.

Gamestop

Heute früh hatten wir zuletzt über den gestrigen Hype in der Gamestop-Aktie berichtet. Eine plumpe Mitteilung des Unternehmens, dass man einen Ausschuss ins Leben ruft für die Transformation hin zu E-Commerce, bescherte der Aktie gestern einen Kursgewinn von 41 Prozent. Heute in der US-Vorbörse liegt die Aktie weiter im Plus mit 10 Prozent auf 214 Dollar. Was für ein Wahnsinns-Trade. Die wilde Meute der Privattrader im Reddit-Forum Wallstreetbets ist wohl wieder aktiv. Auch deutsche Privat-Trader sind in der Gamestop-Aktie engagiert. Laut Daten des deutschen Handelsplatzes L&S ist sie heute die meistgesuchte Aktie, und hat auch die mit Abstand am meisten Trades. Daraus darf man wohl schließen, dass auch die deutschen Privatzocker heute richtig aktiv sind bei Gamestop. Im Chart sehen wir den Kursverlauf seit dem 9. Februar – hier ist der aktuelle vorbörsliche Anstieg auf 214 Dollar schon inkludiert.

Chart zeigt Kursverlauf der Gamestop-Aktie seit dem 9. Februar
TradingView Chart zeigt Kursverlauf bei Gamestop.

Nanorepro

Der deutsche Hersteller medizinischer Schnelltests Nanorepro war seit Tagen kräftig im Hype. Vom 24. Februar bis zum 3. März stieg die Aktie kräftig von unter 10 auf über 22 Euro. Das ist gut nachvollziehbar bei dem aktuellen Drang nach Corona-Tests. Die letzten Tage schien die Luft in der Aktie etwas raus zu sein. Aber heute fällt die Aktie um 15,8 Prozent auf 14,40 Euro. Zuletzt gab es keine neuen Nachrichten über Nanorepro. So kann das gehen? Nach dem Hype ein Absturz aus dem Nichts? Aber hier gilt für risikofreudige Spekulanten: Wo diese Aktie jetzt stark fällt, bildet sich Potenzial für eine Gegenbewegung in Richtung Oberseite?

Wasserstoff-Aktien

Seit Tagen haben wir es erwähnt. Die Wasserstoff-Aktie fielen immer weiter zurück, obwohl die Story nach Zukunft klingt, und viel Potenzial in einigen Unternehmen stecken könnte. Jederzeit könne die Euphorie in diese Aktien zurückkehren, so unser Hinweis für hochspekulativ veranlagte Anleger. Und heute sehen wir Aktivität. Die Aktien von Nel ASA (laufender Handel), Ballard Power und Plug Power (beide vorbörslich) steigen heute um 12 Prozent, 6,9 Prozent und 6,8 Prozent. Kommt jetzt der Schwung zurück in diese Aktien?

Nasdaq und TecDax

Nasdaq und TecDax nehmen wir mal als Repräsentanten für die Technologie-Aktien in den USA und Deutschland. Während der Nasdaq im Zuge der Branchenrotation (zurück zu „langweiligen Aktien“) tagelang gefallen war, zeigt der Future heute vorbörslich ein Plus von 2,1 Prozent. Der TecDax steigt heute 1,2 Prozent. Im Chart sieht man seit dem 22. Januar im Vergleich den kräftig steigenden Dax in orange, gegen den tagelang fallenden TecDax in blau, der erst heute ein wenig steigen kann. Nach einer Trendwende sieht das noch nicht aus.

Die heutige gute Lane bei Tech-Aktien könnte nur ein kurzes Durchatmen auf dem weiteren Weg nach unten sein. Man bedenke: Heute kommt der US-Dollar etwas zurück nach seinem tagelangen Höhenflug, gleichzeitig erholt sich Tech etwas vom tagelangen Absturz. Heute könnte eine Art Korrektur-Tag sein – eine Pause, nach der die Entwicklungen der letzten Tage wieder aufgenommen werden. Kursanstiege oder Abstürze wie bei Gamestop und Nanorepro sind von solchen großen Trends losgelöst zu betrachten.

Chartvergleich von TecDax zu Dax
TradingView Chart zeigt TecDax im Vergleich zum Dax.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage