Aktien

Gazprom: Das geht runter wie Öl!

Von Robert Schröder www.Elliott-Waves.com

Gazprom kann in dieser Woche um gut 10 % zulegen. Und das trotz der aktuell laufenden Diskussionen um die westlichen Sanktionen sowie die sinkenden Gaspreis. Warum der Kurs per Tendenz trotzdem weiter steigen wird, lesen Sie in der folgenden charttechnischen Einschätzung.

Gazprom Namensaktien ADR – ISIN: US3682872078 – Börse: XETRA – Symbol: GAZ – Währung: EUR

Meine Ersteinschätzung vom 18. Dezember “Gazprom (ADR) – 12-Jahrestief eröffnet ungeahnte Chancen!” ist weiterhin aktuell. Danach könnte die Aktie zeitweise um 15 % auf 4,32 EUR zulegen. Ab dort gab es jedoch einen kräftigen Kursrutsch auf 3,46 EUR, die am 2. Februar erreicht wurden. Im Stunden-Chart wird deutlich, was es damit auf sich hat.

Die erste Trendwelle endete am 22. Dezember bei 4,25 EUR. Ab dort hat sich dann nach Elliott Wave eine klassische ABC-Korrektur (mit neuen knappen Hochs) gebildet, die die erste Trendwelle konsolidiert hat. Preislich und auch zeitlich war diese Korrektur meiner Meinung nach völlig ausreichend. Gazprom befindet sich dementsprechend jetzt wohl schon wieder in der nächsten Trendwelle, die ein ungefähres Kursziel von ca. 4,95 EUR ausweist.

Diese Analyse entstand in Kooperation mit Finanzmarktwelt.de

gazprom1

Wenn Sie meine Erstanalyse gelesen habe, dann wissen Sie, dass Gazprom charttechnisch sogar das Potenzial hat wieder in den zweistelligen Kursbereich (10 bis 11 EUR) vorzudringen. Vor diesem Hintergrund sind die 4,95 EUR also nur als Zwischenstation zu verstehen.

gazprom2

Der SL kann meiner Meinung nach jetzt schon auf das Niveau der Welle C und damit 3,463 EUR angehoben werden!

Aktien-Analysen von A bis Z lesen Sie in meinem kostenfreien Newsletter!

Noch schneller geht es via Facebook und Twitter!

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in dem besprochenen Wertpapier derzeit nicht investiert.

Viele Grüße,

Ihr Robert Schröder

www.Elliott-Waves.com



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage