Aktien

Geely-Gewinnwarnung: „Genereller Rückgang in China“

Die Aktie des chinesischen Autoherstellers Geely stand im April noch bei 19, und ist jetzt auf unter 12 Hong Kong Dollar gefallen. Aktuell verliert sie 3,8% an Wert – sie war heute aber schon deutlich tiefer im Minus. Im Kurs der Aktie könnte man fast mal eine Korrelation herstellen zu den ständigen „Schlachten“ im Handelskrieg zwischen den USA und China. Die letzten Tage sah die Aktie schon nicht gut aus. Und heute gibt es eine deftige Gewinnwarnung. Heute früh erst hatte mit BASF der größte Chemiekonzern der Welt eine deftige Gewinnwarnung ausgesprochen, und unter anderem auf China und die Autoindustrie verwiesen. Und jetzt wie gesagt Geely. In der aktuellen Mitteilung spricht man klar an, dass der Nettogewinn für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres bis zum 30. Juni gegenüber dem Vorjahr (6,67 Milliarden RMB) wohl um 40% fallen werde.

Dieser Rückgang liege am generellen Rückgang der Autoabsätze in China, so Geely. Aber grundsätzlich gehe es dem Unternehmen dennoch gut, um die weiteren Ausführungen mal verkürzt auszudrücken. Was zeigt uns diese Warnung? Auch in China schlagen die gedämpften Umsätze sowie der Handelskrieg sich nieder in den realen Zahlen der Unternehmen. So sieht eine globale Handelskette aus… haben die Chinesen weniger zu produzieren, bestellen sie wohl auch weniger Vorprodukte für einzelne Komponenten bei Chemieherstellern. So leiden auch BASF und Co darunter, wenn in China „ein Sack Reis umfällt“.

Geely-Aktienkurs seit September 2018
Der Geely-Aktienkurs seit September 2018.

Geely Firmenzentrale
Die Geely-Zentrale. Foto: MNXANL CC BY-SA 3.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage