Aktien

General Electric: Umsatz und Gewinn rückläufig, Dividende wird auf 1 Cent gekürzt

General Electric hat soeben seine Quartalszahlen vermeldet. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Der Umsatz liegt bei 29,57 Milliarden Dollar (Vorjahresquartal 30,66/erwartet 29,9).

Der Gewinn liegt bei 0,14 Dollar pro Aktie (Vorjahresquartal 0,21/erwartet 0,21).

Die Dividende (quartalsweise ausgezahlt) wird von 12 Cents auf 1 Cent gekürzt. Damit will man pro Jahr 3,9 Milliarden Dollar zusätzliches Cash im Unternehmen halten. Das ist wohl dringend notwendig bei den Problemen, die der Energie-Sektor immer noch bereitet.

Der Energie-Sektor bei GE hat im Jahresvergleich von 8,1 auf 6,6 Milliarden Dollar dramatisch an Umsatz verloren. Aus dem damaligen Gewinn von 464 Millionen Dollar wurde jetzt ein Verlust von 631 Millionen Dollar.

Andere Bereiche im Unternehmen fangen diese Verluste aber nach wie vor gut auf. Besonders die Luftfahrt steigerte ihren Umsatz von 6,7 auf 9,1 Milliarden Dollar (Gewinn rauf von 1,3 auf 1,7 Milliarden Dollar). Der Sektor Transport steigerte seinen Umsatz mehr als kräftig von 918 Millionen auf 1,98 Milliarden Dollar (Gewinn rauf von 141 auf 162 Millionen Dollar).

Fazit: GE steht immer noch auf wackligen Füßen. Die Aktie notiert vorbörslich mit +0,5%. Das kann sich natürlich noch ändern, immerhin sind noch zwei Stunden Zeit bis zum Börsenstart.

General Electric



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage