Aktien

Gigaset: Deutschland ist zurück im Handymarkt – ernsthafte Konkurrenz für Apple + Samsung

FMW-Redaktion

Unglaublich aber wahr. Ab Herbst werden vom deutschen Telefonhersteller „Gigaset“ 3 Smartphones, die in der selben Liga spielen wie die Topmodelle von Apple und Samsung, zum Kauf angeboten, und das sogar noch günstiger als Apple. Gigaset? Den Namen haben doch alle Büromenschen schon mal gehört, stimmts?

Gigaset war die Bezeichnung der ehemaligen Siemens-Telefonsparte. Sie wurde ausgegliedert und 2008 an einen deutschen Investor verkauft, der später einen Chinesen mit ins Boot holte. Die Firma hat heute ihren Sitz in Düsseldorf. Die gestern präsentierten Smartphones sind die ersten von Gigaset und damit die ersten überhaupt von einem deutschen Hersteller, seit Siemens 2004 den Handykrieg gegen Nokia, Sony und Co. als verloren ansah und seine Sparte einstampfte.

Das hochangesehene deutschsprachige Portal „mobilegeeks“ hat das Top-Modell von Gigaset gestern bei Youtube vorgestellt, das 549 Euro kosten wird. Es bietet mehrere Raffinessen, die aufhorchen lassen.

Gigaset

Die Aktie von Gigaset läuft mit dünnen Umsätzen als Pennystock. Wie bei Pennystocks so oft: Großes Risiko! Aber hier ist jetzt eine hochinteressante Story vorhanden. Jeder risikofreudige Investor oder Zocker muss selbst enstcheiden, ob er Gigaset zutraut es mit den großen zwei (Apple + Samsung) aufzunehmen, oder ob der Firma im Smartphone-Krieg nach einiger Zeit das Geld ausgeht. Heute früh der große Sprung von 0,80 auf über 1 Euro.

Aber noch steht man dort ja ganz am Anfang. Im Herbst beginnt der Verkauf. Die Bewertungen und Kommentare fallen positiv aus, auch bei wichtigen Portalen wie eben „mobilegeeks“, die als Meinungsführer für viele andere Portale gelten.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage