Folgen Sie uns

Finanznews

Glückwunsch USA? Marktgeflüster (Video)

Nicht nur der S&P 500, sondern auch der „Nachzügler“ Dow Jones erreicht heute ein neues Allzeithoch – und Donald Trump twittert: Glückwunsch USA!

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Nicht nur der S&P 500, sondern auch der „Nachzügler“ Dow Jones erreicht heute ein neues Allzeithoch – und Donald Trump twittert: Glückwunsch USA! Aber jenseits der Wall Street-Party steigen die Renditen für US-Staatsanleihen weiter, der Dollar wird abverkauft – und am US-Immobilienmarkt werden die Schwächezeichen immer deutlicher. Vieles Spricht dafür, dass die Stimuluseffekte durch die US-Steuerreform und durch Deregulierungen nun auf dem Hochpunkt sind – und nun abnehmen. Aber ein Vergleich der Entwicklungen zwischen den Ära Obama und der Regierung Trump zeigt: de US-Wirtschaft hat sich in zentralen Parametern nicht substantiell verbessert. Der Dax nutzt heute die erneute Steilvorlage der Wall Street und steigt bis zur seit Ende Juli bestehenden Abwärtstrendlinie..

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

6 Kommentare

6 Comments

  1. Avatar

    Monsun

    20. September 2018 18:59 at 18:59

    Sehr geehrter Hr.Fugmann,

    beim Foto(Marktgefluester)sollten Sie noch ihre Guertelschnalle incl.Hemd „mittig“zum „Hosentuerl“ausrichten,dann sehen Sie fast so perfekt aus,wie ihre taegl.ausgezeichneten u.erkenntnisreichen Ausfuehrungen zum Marktgeschehen!
    Vorallem der letzte Satz hats in sich…..das wars dann mit dem kurzfristigen Anstieg im DAX bis zur Aufwaertstrendlinie.

    • Avatar

      Michael

      21. September 2018 00:16 at 00:16

      @Monsun, sind Sie schon wieder ein neuer AfD-Troll mit den üblichen langweiligen Narren-Postulaten? Oder ein altbekannter Troll unter neuem Namen aus monsun-betroffenen Ländern, der keine Umlaute auf seiner südostasiatischen Tastatur eingeben kann und dennoch seinen unverkennbar bayerischen Dialekt und seine Art zu Schreiben nicht verleugnen kann?
      Ein wieder auferstandener Bauer?

      • Markus Fugmann

        Markus Fugmann

        21. September 2018 06:19 at 06:19

        @Michael, das ist auch meine Annahme, dass wir es da mit der Wiederauferstehung eines „thailändischen Bauern“ zu tun haben – dazu paßt ja auch „Monsun“..

      • Avatar

        Monsun

        21. September 2018 08:10 at 08:10

        https://www.boerse.de/indizes/NYSE-Arca-Gold-BUGS-HUI-/XC0009699965
        Wenns was zu holen gibt,dann von mir aus auch ohne Umlaute,aber nicht so Vorlaut wie Sie(….)!
        Schon mal ueber den dt.Kindergarten-Rassismus nachgedacht?

  2. Avatar

    leokatz1

    20. September 2018 19:56 at 19:56

    Ist fast schon lustig was die US-Märkte veranstalten. Die kapieren einfach nichts. Oder glauben die Amis tatsächlich, dass die Chinesen lustig weiter US-Produkte einkaufen, wie zum Beispiel Flugzeuge oder Baumaschinen? Eher nicht, so wie China brüskiert wird. Die chinesische Reaktion sehe ich auch nicht als Schwäche, sondern die halten nur ihr Pulver trocken für die kommende Eskalation. Die arbeiten am Thema. Mit Sicherheit ist China besser vorbereitet als Trump mit seinem Halbwissen.

  3. Avatar

    Peter

    20. September 2018 20:39 at 20:39

    Crash am liebsten im Oktober Herr Fugmann.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Finanznews

Corona – Konsequenzen in Zahlen! Videoausblick

Was bedeutet Corona für die Entwicklung der nächsten Jahre? Von der Ablösung der USA durch China bis zu steigenden Rohstoffpreisen..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Was bedeutet Corona für die Entwicklung der nächsten Jahre? Weltpolitisch wird China die USA als größte Volkswirtschaft einige Jahre früher überholen als zuvor angenommen, wel das Reich der Mitte die Krise um Corona viel besser gemeistert hat. Heute ist der letzte Regierungs-Tag von Donald Trump – im Fokus aber steht Janet Yellen mit ihren Aussagen vor dem US-Senat mit dem Tenor: „go big“! Wohl in Vorfreude auf dieses „go big“ steigen die US-Futures über Nacht deutlich an, der Dax eröffnet über der Marke von 13900 Punkten. Die Reaktionen auf die Coronakrise haben aber auch jenseits der Aktienmärkte Konsequenzen, die uns noch lange beschäftigen werden..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Aktienmärkte: Das wird wichtig werden! Marktgeflüster (Video)

Da heute wenig passiert ist, lohnt ein Blick darauf, was für die Aktienmärkte – und hier speziell für die Wall Street – wichtig werden wird..

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Die Aktienmärkte heute ohne die Wall Street (Martin Luther King Day) erwartungsgemäß übeschaubar spannend – der Dax mit einem Freudensprung unmittelbar mit Kassa-Eröffnung, dann aber in der abeshbar schmalen Handelsspanne für den Rest des Tages. Da heute wenig passiert ist, lohnt ein Blick darauf, was für die Aktienmärkte – und hier speziell für die Wall Street – wichtig werden wird. Bei allem Jubel über neuen Stimulus durch die Biden-Administration wwird bisher übersehen, dass der neue US-Präsident zwei sehr linke Regulatoren in entscheidende Positionen gebracht hat. Diese werden es der Wall Street nicht so leicht machen wie die „Buddies“ von Donald Trump – der Gegenwind wird dadurch größer..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Finanznews

Lockdown, Märkte – und Realität! Videoausblick

Markus Fugmann

Veröffentlicht

am

Bislang haben die Märkte den Lockdown ignoriert: man geht davon aus, dass mit den Impfungen das Problem früher oder später komplett erledigt ist. Wenn dem wirklich so wäre, dann würen die aktuellen Bewertungen vielleicht sogar Sinn machen – aber die Wahrscheinlichkeit, dass die Erholung der Wirtschaft so stark ausfällt wie erhofft, ist eher gering. Vilemehr zeichnet sich ein härterer und verlängerter Lockdown ab, während zugleich die Impfungen bislang weit unter den Erwartungen bleiben. Und so entsteht eine Lücke zwischen den Erwartungen der Märkte und der Realität – und das obwohl die neuesten Zahlen einen klaren Trend zeigen: die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus sinkt..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen

weiterlesen

Anmeldestatus

Meist gelesen 7 Tage