Aktien

GM, FiatChrysler & Ford im Oktober mit glänzenden Absatzzahlen

FMW-Redaktion

Es läuft gerade blendend für die „BIG 3“ der US-Autobranche, also General Motors, FiatChrysler und Ford. Vor wenigen Minuten meldeten alle drei ihre US-Absatzzahlen für Oktober.

Ford verkaufte im Oktober 13,4% mehr Autos als noch im Oktober 2014. Man steigt auf einen Bestwert seit Oktober 2004. Mit durchschnittlichen 34.600 Dollar pro verkauftem Auto konnte Ford laut eigenen Angaben ein Allzeithoch bei diesem Wert erzielen. Das lässt darauf schließen, dass der Konsument in Kauflaune ist, wenn der Produzent Rekordpreise erzielen kann.

Die Verkaufszahlen bei General Motors stiegen um 15,9%, erwartet war ein Zuwachs von 12%. FiatChrysler vermeldete ein kräftiges Plus von 14,7% im Vergleich zu Oktober 2014. Vor allem die Marke Jeep trug zum Wachstum bei. Für Chrysler war es der stärkste Oktober seit 2001.

Vordergründig liegt der Grund für diese guten Zahlen in der boomenden US-Konjunktur mit der offiziell schon fast erreichten Vollbeschäftigung (5%). Da die Löhne der Arbeitnehmer aber nicht steigen, kann kein zusätzliches Geld durch höhere Gehälter verantwortlich sein für diese Gier nach neuen Autos in den USA. Laut „TrueCar“ gaben die US-Autohersteller im Vergleich zum Vorjahr 14,1% mehr aus für sogenannte „Cash Back Promotions“ um die Amerikaner zum Kaufen zu animieren. Auch bleiben die Zinsen nach wie vor auf dem Null-Level, und die Banken geben (noch) gestützt von der Federal Reserve dieses Gratis-Feeling an ihre Konsumentenkredit-Empfänger weiter. Zudem geben die Autohersteller selbst extrem lange Finanzierungs-Konditionen mit 0% Zinsen. Wer schlägt da nicht gerne zu? Last but not least kommt da der seit Monaten niedrige Ölpreis ins Spiel, der die US-Konsumenten dazu verleitet Autos zu kaufen und „günstig“ Auto zu fahren.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage