Finanznews

Warum fällt Gold? Gold-Abverkauf: Warnsignal am Lehman-Tag? Marktgeflüster (Video)

Am 14. Jahrestag der Pleite von Lehman Brothers kommt Gold stark unter Druck und fällt durch eine entscheidende Unterstützung. Auch die Aktienmärkte vor dem morgigen großen Verfall schwach – und ein Blick in die Börsen-Geschichte zeigt, dass die zweite September-Hälfte eine sehr gefährliche Zeit ist für die Aktienmärkte. Warum aber fällt Gold? Einerseits wegen starkem Dollar und steigenden Zinsen. Aber wohl noch wichtiger ist, dass Investoren das verkaufen, was sie verkaufen können, um Margin-Anforderungen zu erfüllen – zumal das gelbe Edemetall auf Dollar-Basis noch seit Jahresbeginn im Plus ist. Das ist der Grund, warum Gold auch nach der Pleite von Lehman Brothers im Jahr 2008 zunächst anstieg, dann aber heftig abverkaufte..

Hinweise aus Video:

1. Gold könnte noch tiefer fallen – Ist das Edelmetall überbewertet?

2. Immobilienpreise fallen – frische Daten zur Wende am Immobilienmarkt

3. Sinkender Dieselpreis? Blick auf Ereignisse in China



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

6 Kommentare

  1. Aber dann legte es um etwa 300 % zu.

  2. Gold hat sich seit September 2008
    bis 2011 mehr als verdoppelt,
    bis heute fast verdreifacht.

  3. „Warum fällt Gold?“ Antwort hier: „Weil der Dollar stark ist“ also weil der Dollar steigt. Herrlich! Das zeigt, mit welcher Ahnung die Kaffeesatzleser der Finanzportale beseelt sind =D =D
    Danke für diesen Lacher, der mir ehrlich entrutscht ist!

    1. @Chrissi

      Aber es wurde doch erläutert, dass der Goldpreis nicht nur wegen dem starken Dollar fällt, sondern vermutlich auch um Margin Calls zu verhindern und weil die Anleihenrenditen immer weiter steigen.

      Ein starker Dollar hat aber m.M. nach durchaus auch einen großen Einfluss auf die physische Nachfrage nach Gold im nicht Dollarraum (Schmuck, Barren, Münzen werden teurer).

      Auch dürfte die Nachfrage nach physischen Gold zunächst schwächer sein, da durch die Inflation kein Geld mehr für Goldeinkäufe übrig ist. Das geht dann vermutlich so lange bis viele realisieren, dass die Fiatwährung und deren Kaufkraft wie Eis in der Sonne schmilzt und die Sonne nicht aufhört zu scheinen.

      Das sind m.M. nach die durchaus richtigen fundamentalen Gründe, warum der Goldpreis fällt.

      Was ist den Ihre Vermutung warum der Dollar fällt?

      Meine Vermutung, warum der Goldpreis manchmal stärker fällt, als es aus fundamentalen Gründen angemessen wäre ist noch die Tatsache, dass es Kontrakte und auch Leerverkäufe auf Gold gibt. Aber Kontrakte bewegen nicht direkt den Goldpreis und können mit Geld geschlossen werden. Leerverkäufe vielleicht kurzfristig schon.

      https://www.goldseiten.de/kurse/cot.php

  4. Dr. Sebastian Schaarschmidt

    Gold kommt von um die 250 US-Dollar die Feinunze. Das war um die Jahrhundertwende, als alles was laufen konnte, in Tech investierte.
    Insofern hinkt der Vergleich zu heute erheblich.
    Ich persönlich bin durch einen Artikel der „Telebörse „Print auf Gold aufmerksam geworden, das war im zeitigen Jahr 01,Headline Artikel: „Investieren in den Mythos Gold“.
    Darin kamen zwei massgebliche Experten zu Wort, ein Gold- Befürworter und einer der Gold als Anlage strikt ablehnt.
    DAX damals bei knapp 7000,Dow bei etwas über 11 Tds, Nemax und Nasdaq hatten schon massgeblich korrigiert, aber die Mehrheit der Marktteilnehmer war zu Beginn des Jahres 01 noch sehr optimistisch für den Markt, man stritt sich unter den Experten, Koch, Halver etc, ob die Wirtschaft in den USA eine harte oder weiche Landung hinlegt, ob wir eine V oder U förmige Erholung sehen, Insofern Allegorien zu heute.
    Am Ende behielt der Gold Befürworter recht.denn umgelegt auf die Indizes, hat Gold diese outperformt.

  5. Barbarischer Reliktkommentar: Jede Papierwährung fällt irgendwann auf ihren inneren Wert zurück. Null. Bzw. der Heizwert einer Banknote…

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage