Gold/Silber

Gold: Anstieg über 1113 kaufen

FMW-Redaktion

Für den Goldpreis geht es seit Wochen bergab – Hedgefonds, die so stark wie schon lange nicht mehr auf einen steigenden Preis gewettet hatten, haben sich wieder einmal die Finger verbrannt:

xauusd061115

Jetzt aber ist Gold schon überverkauft – und sollten die US-Arbeitsmarktdaten enttäuschen, könnte da durchaus ein Sprung nach oben kommen. Clive Lambert will daher das gelbe Metall bei einem Sprung über den Widerstandsbereich 1111-1113 kaufen – sein kurzfristiges Ziel liegt bei 1125 Dollar:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. In diesen verrückten Zeiten, bei denen vieles gegen jede Normalität geht, dürfte der Preis (nicht der Wert) erst dann steigen (dürfen), wenn das Drückemittel alle ist oder die Majorität dies will.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage