Gold/Silber

Gold: Erst hin und her, dann lange Rally!

Wie es mit dem Goldpreis weiter geht

Gold Prognose

Gold ist für den Einen nutzloser Tand, für den Anderen die ultimative Krisenvorsorge sowie die einzig wahre Währung auf der Welt. Die jüngste Performance kann als klassisches Patt zwischen den beiden Parteien angesehen werden. Denn wie die Charts es zeigen, pendelt Gold seit Monaten richtungslos umher. Diese Phase wird sich, aller Voraussicht nach, noch geraume Zeit fortsetzen, um dann in eine sehr lange Rallye zu münden. Aktuell bildet sich Welle (C) der übergeordneten (x) aus.

Gold – so dürfte es weiter gehen

Gold hin und her dann Rally

Diese für sich fünfteilige Impulswelle (C) wird das Edelmetall noch einmal deutlichem Druck aussetzen. In dessen Folge ist ein Abverkauf bis zur 1.00-Unterstützung (1.671 USD) als sehr realistisch anzusehen. Ein signifikant tieferes Abgleiten ist indes für Gold nicht zu erwarten, da sich auf diesem Level auch die untere Trendkanallinie befindet und zusätzlichen Support bieten wird. Nach Abschluss von (x) wird die sich anschließende Welle den Preis deutlich steigen lassen und damit die große (B) vollenden.

Mit dem 0.62-Widerstand (2.225 USD) liegt das idealtypische Ziel dieser Rally für Gold in profitabler Entfernung. Aber auch auf dieser Seite werden die Bäume nicht in den Himmel wachsen, denn (B) ist eine Korrektur, welche sich als Teil des sehr großen Triangles (A-B-C-D-E) versteht. Im diesem Chart ist das große Bild für Golddargestellt:

Gold mittelfristig

Demzufolge wird sich im Verlauf von Welle (E) eine große Abverkaufsphase einstellen.
Dramatisches ist von (E) nicht zu erwarten, denn üblicherweise verkörpert diese Welle die kürzeste aller Trianglewellen. Zur Einschätzung der zeitlichen Komponente gibt das unterhalb liegende Zeitlineal Eckpunkte. Resultierend daraus, ist vom Abschluss des Triangles nicht in der ersten Hälfte dieser Dekade auszugehen. Zur Absicherung längerfristiger Positionen bei Gold kann das 1.00 Retracement bei 1.671 USD herangezogen werden.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Moin,
    Sie können also aus sich zufällig ergebenen Mustern die Zukunft voraussehen? Sind Sie Seher?
    Na, wenigstens muss man heutzutage keine Hühner mehr dafür auseinandernehmen. Warum versuchen Sie eigentlich keinen Kaffeesatz? Dann können Sie Ihren „Job“ schon beim Frühstück erledigen….

    LG
    ein denkenender Mensch

  2. Diese Wellentheorie ist statistisch signifikant erfolgreich, weil sie schlicht und ergreifend menschliches Verhalten in einer kondensierten Form wiedergibt.

    Sie verliert ihre Gültigkeit dann, wenn sich das Verhalten der Menschen ändert, was eher selten ist, oder dann, wenn eine hinreichend große Gruppe der Markteilnehmer diese Technik anwendet, was bisher das regelmäßige Schicksal solcher Techniken war.

    Ich persönlich finde es allerdings wichtiger, erstmal zu wissen, wo man überhaupt ist. Das gleiche Wellenmuster VOR einem Weltkrieg oder NACH einem Weltkrieg, hat für mich doch völlig unterschiedliche Konsequenzen, oder?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage