Gold/Silber

Gold – jetzt long!

Gold sieht vielversprechend aus auf der Long-Seite..

FMW-Redaktion

Gold war bis in den Widerstandsbereich 1220 Dollar gelaufen, dann kam die Korrektur. Aber nun notiert der Goldpreis wieder über der 1200er-Marke, die technische Lage, sagt Steve O´Hare, sehe jetzt nach der Korrektur vielversprechend aus – vor allem wenn der Widerstand bei 1220 Dollar überwunden werde (was inzwischen schon gelungen ist) – Ziel dann 1278 Dollar:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

15 Kommentare

  1. Ist das nicht der Vogel, der Gold mindestens bis 1170 aber eher gen 1150 fallen sah?

    1. @Helmut, stimmt, er hatte damals ja auch recht, allerdings ging die Korrektur nicht so weit..

      1. Wenn er diesmal genauso ins Klo greift, dann müsste es noch kurz steigen auf sagen wir 1230 und dann kommt die eigentliche Korrektur seit 1125.

        1. @Klempner, er hat nicht ins Klo gegriffen – er war short bei 1212 Dollar, dann ging es nach unten, nur eben wurde das Kursziel bei 11170 nicht erreicht..

          1. er war short bei 1212. sein nächstes lebenszeichen kam jetzt bei 1220, wo er long sagte. hätte er bei 1180 seinen short gecancelt und long ausgerufen, hätte er sich noch retten können. aber bei 1212 short und bei 1220 long macht nunmal -8, also klo.

          2. @Klempner, wir wissen nicht, ob und wann er Gewinne realisiert hat -da er jedoch sehr kurzfristig unterwegs ist, halte ich es für wahrscheinlich, dass er irgendwo Gewinne mitgenommen hat als er merkte, dass der Abwärtsimpuls ausläuft..

  2. ha ha…bin immer long bis 2020…
    miners schon ca.50% Plus!
    was labert der jetzt „long“…etwas spät ne wa..

  3. nix hätte. er hat. es zählt, was er veröffentlicht, und nix anderes. alles andere ist augenwischerei.

    1. @Klempner, das veröffentlicht er, aber nicht immer als Video! Unter tradingfloor.com kucken bitte..

      1. Ok, jetzt hab ich mal Deinen Job gemacht und das Ding geprüft. Sein letztes Lebenszeichen war vom 26.01.:
        He is selling at current levels and at $1,205/oz. The stop is a break of $1,220/oz and the targets are $1,171/oz and $1,160/oz.

        Fugi, der Knabe wurde beinhart ausgstoppt mit laut Text sogar -15. Ich hab jetzt keine Lust, seine frühere Performance zu ermitteln, das wäre mal interessant, vllt ist er ja häufiger so schwach…

        1. Lieber Herr Fugmann,

          „Klempner“ hat nicht ganz Unrecht mit seiner leichten Skepsis was die Performance angeht…

          Bei einem Trader vom Saxo-Tradingfloor sollte es doch leicht sein, eine solche Tradingperformance bereit zu stellen. Was meinen Sie? Wäre das nicht etwas?
          So ähnlich wie eben bei Herrn Born…

          VG!

  4. Chartanalysen bei Gold bringen nichts. Darüber sind sich viele bekannte und seriöse Analysten einig. Mir scheint, da hat so mancher Gold nicht verstanden. Dazu bitte
    Alan Greenspan (ex Notenbanker) und Gold googeln.

    1. ja der dt.u.das verstehen,was derzeit abläuft..

  5. Gold long (Aufwärts bis 1650) und Autobauer short.

    1. nix autobauer short!
      der @bauer looong!
      der urlaub zum fugi ist schon herin….lol

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage