Gold/Silber

Gold: Kaufsignal – allerdings nur im kurzen Horizont!

In der jüngsten Ausgabe hatte ich für Gold eine kleinere Korrektur, als Teil des immer noch intakten Aufwärtstrends, prognostiziert. Die Performance der zurückliegenden Woche konnte diesem Anspruch gerecht werden und aufzeigen, dass es sich lediglich um eine Korrektur innerhalb einer größeren Bewegung handelt. Noch ist Gold weit davon entfernt, dass man sagen kann: da ist alles bereits in trockenen Tüchern. Doch die jüngste Entwicklung stimmt optimistisch auf das zu Erwartende ein, ohne dass ich das im  Chart dargestellte Langzeitszenario außer Kraft setzen möchte; ganz im Gegenteil.

Ausblick für Gold:

Durch das neueste Ansteigen konnte Welle (c) abgeschlossen werden. Der Abschluss der eine Stufe höheren Welle (4) ist dementgegen noch nicht erfolgt und wird aller Voraussicht nach auch noch etwas länger auf sich warten lassen. Aktuell konnte sich Gold mit dem Überschreiten des 0.50-Widerstandes (1.910 USD) weiteres Potenzial erschließen. Dieses kann ohne Weiteres bis zur 1.62-Linie (1.986 USD) reichen. Auf dem Weg zu diesem massiven Widerstand liegen nicht minder hartnäckige Barrieren, wie das 0.76-Retracement bei 1.943 USD.

Das Kaufsignal bei Gold bleibt vorerst intakt
Dennoch erwarte ich für die folgenden Wochen, dass sich das freundliche Umfeld weiter behaupten kann. Ob sich diese Konstellation für den Abschluss der Korrektur (4) und damit als Boden für eine neue weittragende Rallye erweisen wird, bleibt zunächst noch abzuwarten. Meiner Ansicht nach sollte sich Welle (4) nicht so einfach geschlagen geben. Im Chart habe ich diese Lesart lediglich angedeutet.

Fazit:

Ungeachtet des positiven Grundtenors bleibt Gold auch weiterhin im Korrekturmodus. Das ausgelöste Kaufsignal gilt lediglich für den kürzeren Horizont und sollte eng abgesichert werden.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage