Gold/Silber

Gold und Silber nach Yellens Aussagen

Von Markus Fugmann

Meint sie es wirklich ernst? Heute erneut die Ankündigung einer ersten Zinsanhebung von Janet Yellen – und der Dollar haussiert, nachdem die Märkte nach den schwachen US-Konjunkturdaten der letzten Wochen eine erste Anhebung im September „ausgepreist“ hatten.

Ist der Dollar stark, sind Metalle wie Gold und Silber meistens schwach. Und so kommt Gold unter Druck:

XAUUSD150715

Das gelbe Metall also klar im Abwärtstrend, auch im kürzeren Zeitfenster unschön:

xauusd1507152

Auch Silber unter Druck, wenngleich der Chart weniger schimm aussieht:

XAGUSD150715

Noch zwei Anmerkungen: Beobachter haben festgestellt, dass Yellen heute bei der Anhörung eine schwarze Kette trägt – statt sonst einer weissen. Und: die Fed warnt in ihrem halbjährigen Bericht an den Kongress vor dem schnellen Anstieg vor den steigenden Preisne am MArkt für Gewerbeimmobilien. So heisst es darin wörtlich:

„Die Bewertungen von Gewerbeimmobilien steigen weiter schnell, während die Kreditstandards bei Banken und hypothekenbesicherten Anleihen gelockert worden sind“.

Ups..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage