Devisen

Gold und Euro steigen, Aktienmärkte unter Druck

FMW-Redaktion

Hektischer Handel an den Märkten: in Deutschlaand ist der Hexensabbat abgefrühstückt, aber in den USA geht der Spaß bis 22Uhr. Die US-Märkte unter Druck – nicht unbedingt, wie es nun wieder überall heißt, wegen des Ölpreises. Der ist nämlich (WTI-Öl) mehr oder weniger unverändert.

Dow Jones:

us301812152

Wir rechnen zunächst mit fortgesetzter Schwäche beim Dow.

Der Dax dürfte noch einmal den Bereich 10520 testen:

dax1812152

Der Euro dagegen schießt nach oben – bis 1,0880 könnte es gehen:

eurusd1812152

Und Gold mit einem Befreiungsschlag – Ziel 1078 Dollar:

xauusd181215



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage