Gold/Silber

Gold: warum Skepsis diesmal nicht angebracht ist..

FMW-Redaktion

Gold hatte ab dem Jahr 2012 einen herben Abverkauf erlebt – das hat psychologische Spuren hinerlassen, viele sind nach wie vor skeptisch gegenüber dem gelben Metall. Auch gestern kam Gold unter Druck, weil die Long-Positionierung (wir berichteten mehrmals) einfach zu extrem war.

Ole Hansen aber erklärt, warum Skepsis nicht mehr angebracht ist, warum es diesmal schlicht anders ist. Warum also die fundamentale Lage für Gold so günstig ist wie seit Jahren nicht mehr:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage