Anleihen

Goldpreis hält sich oben trotz steigenden Anleiherenditen – morgen wichtiger Termin

Ein Barren Gold

Mit aktuell 1.863 Dollar kann sich der Goldpreis auf einem erhöhten Niveau halten. Im Chart sehen wir seit Ende September den Verlauf bei Gold als orange Linie. Seit dem 4. November sehen wir kräftige Anstiege. Vor allem die im Oktober stark gestiegene Inflation in den USA mit 6,2 Prozent hatte den Goldpreis gut ansteigen lassen, da das Edelmetall als Inflationsausgleich gesucht wurde. Nach dem schwächeren US-Verbrauchervertrauen vom letzten Freitag konnte der Goldpreis ebenfalls ansteigen, da eine schlechtere Konjunktur gegen Zinsanhebungen spricht. Heute aber fiel der NY Empire State Index stark aus, mit Preisen auf Rekordhoch. Der Goldpreis lässt sich aktuell (noch) nicht erschüttern.

Gleichzeitig sehen wir aber, dass die Renditen für US-Staatsanleihen bei verschiedenen Laufzeiten gut ansteigen. Die Rendite für zehnjährige Papiere ist heute seit der NY-Empire-Meldung von 1,55 Prozent auf aktuell 1,61 Prozent gestiegen – im Chart ist sie als blaue Linie sichtbar. Nun steht eine steigende Rendite für Anleihen normalerweise für einen fallenden Goldpreis. Denn je mehr die großen institutionellen Anleger mit Anleihen beim Zinsertrag verdienen können, desto unattraktiver wird eigentlich Gold.

Wird Gold sich gegen die steigenden Renditen weiter zur Wehr setzen können, oder können die Gold-Fans es weiterhin hoch halten und pushen? Morgen steht erneut ein sehr wichtiger Termin an, der Anleihe- und Gold-Märkte durchschütteln kann. Um 14:30 Uhr deutscher Zeit werden die US-Einzelhandelsumsätze für Oktober vermeldet. Gute Daten könnten womöglich neuen Gegenwind für Gold bedeuten.

Chart vergleicht Goldpreis mit Verlauf zehnjähriger US-Anleiherendite TradingView Chart vergleicht Verlauf im Goldpreis mit US-Anleiherendite seit Ende September.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage