Gold/Silber

Goldpreis steigt auf 2.000 Dollar – die aktuelle Lage

Mehrere Gold-Barren

Der Goldpreis steigt aktuell auf 2.000 Dollar. Nach einem 200 Dollar-Absturz letzte Woche konnte sich der Markt erholen und beruhigen. Von letzte Woche Donnerstag bis gestern Mittag pendelte Gold so um die Marke von 1.950 Dollar herum. Aber seit gestern Nachmittag zieht der Goldpreis wieder an. Auch heute Nacht hat sich der Anstieg fortgesetzt bis auf aktuell 2.004 Dollar. Erst in den letzten Minuten wurde die große runde Marke von 2.000 Dollar überschritten.

Goldpreis im Blick von US-Rendite und US-Dollar

Erst gestern sprachen wir über die Gründe für den Absturz im Goldpreis aus der letzten Woche. Vor allem die stark gestiegene Rendite für zehnjährige US-Staatsanleihen machte Gold weniger attraktiv. Ein Experte erklärte anschaulich die Wichtigkeit der US-Rendite für den Goldpreis. Und aktuell sieht man die Rendite vom gestrigen Hoch bei 0,70 Prozent jetzt auf 0,67 Prozent zurückkommen. Das hilft Gold auf dem Weg nach oben.

Verstärkend kommt aktuell hinzu, dass der US-Dollar immer weiter Schwäche zeigt. Der Dollar-Index (Währungskorb des US-Dollar gegen andere Hauptwährungen) ist seit gestern Mittag von 93,06 auf jetzt 92,61 Indexpunkte weiter gefallen. Was gegen den Dollar gehandelt wird, kann tendenziell steigen, wenn der Dollar fällt.

Aktueller Analystenkommentar

Ipek Ozkardeskaya von Swissquote sagt heute früh zu Gold, dass die Zurückhaltung bei Risiko-Anlagen und der Rückgang der US-Renditen die Nachfrage nach Gold angeheizt und den Goldpreis in Asien auf 1.995 Dollar hat steigen lassen. Man könne einen erneuten Anstieg über die Marke von 2.000 Dollar sehen, da die anhaltende Schwäche des US-Dollars nach wie vor Gewinne begünstige. Aber das Eingehen neuer Long-Positionen auf dem gegenwärtigen Niveau erfordere angesichts der Möglichkeit einer schwerwiegenden einmaligen Korrektur in einem von spekulativen Positionen überschwemmten Markt solide Nerven.

Chart zeigt Goldpreis-Verlauf der letzten 30 Tage
Goldpreis-Verlauf in US-Dollar in den letzten 30 Tagen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage