Gold/Silber

Goldpreis steigt – von der Fed neues Leben eingehaucht

Mehrere Barren aus Gold

Der Goldpreis ist tagelang komatös vor sich hin gedümpelt. Dann gestern Abend um 20 Uhr kam die US-Notenbank Federal Reserve mit ihrer Veröffentlichung und der anschließenden Pressekonferenz (wir berichteten). Und siehe da, Gold steigt seitdem von 1.799 Dollar auf aktuell 1.818 Dollar.

Fed haucht Goldpreis neues Leben ein

Die Fed deutete zwar vorsichtig an, dass man Anleihekäufe reduzieren könnte. Aber ab wann, und wie stark – alles unklar. Fed-Chef Jerome Powell drückt sich vor einer Kehrtwende – hier der aktuelle Kommentar dazu von Markus Fugmann. Die US-Geldpolitik bleibt also vorerst locker. Der US-Dollar reagierte daraufhin eindeutig negativ. Der Dollar-Index (Währungskorb des US-Dollar gegen andere wichtige Währungen) fällt seit gestern Abend von 92,54 auf 92,02 Indexpunkte.

Tolle Konstellation für Gold-Bullen

Auch der Realzins (Zinsen abzüglich erwarteter Inflation) erreicht in den USA ein neues Rekordtief. Die Rendite für zehnjährige US-Staatsanleihen hat seit der Fed-Verkündung von 1,26 auf 1,24 Prozent verloren. Die Inflation in den USA liegt bei 5,4 Prozent, und die Notenbank ziert sich gleichzeitig ihre Geldpolitik zu straffen. Ein Traumszenario für Gold-Anleger! Unter diesem Gesichtspunkt mag der aktuelle Anstieg im Goldpreis noch ziemlich moderat erscheinen. Im folgenden Chart sehen wir mittig den Zeitpunkt der Fed-Entscheidung gestern Abend um 20 Uhr. Man sieht wie Gold ansteigt (blaue Linie), und in einer perfekt negativen Korrelation dazu fällt der US-Dollar (orange Linie).

Chart vergleicht Verlauf im Goldpreis mit US-Dollar
TradingView Chart Goldpreis im Vergleich zum US-Dollar.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Der Goldpreis bleibt meines Erachtens spannend (auf der Oberseite).

    Hier mal ein paar frei verfügbare Daten zu dem, was die Dickfische so treiben (leider nicht ganz aktuell, da nur mit Abo einsehbar):

    https://www.goldseiten.de/kurse/cot.php#gold

    https://www.wellenreiter-invest.de/cot-daten

    1. Wobei diese Seite immer noch die beste Seite ist, um die Daten interpretieren zu können. Einfach das Erklärvideo auf der Seite anschauen :-)

      https://www.suricate-trading.de/cot-daten/

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage