Gold/Silber

Goldpreis vor plötzlichem Anstieg? Die aktuelle Chance für Trader?

Ein Stapel Barren aus Gold

Der Goldpreis schwächelte zuletzt. Wir hatten es gestern angesprochen. Die Stimmung der Aktienanleger war die letzten Tage zu gut, auch ganz leicht steigende Renditen für Staatsanleihen sorgten dafür, dass Gold zuletzt für Anleger etwas weniger attraktiv war. Und so fiel der Goldpreis von 1.764 Dollar am 18. Mai auf 1.693 Dollar im Tief gestern Mittag. Aber wie wir gestern sagten, so wollen wir es heute wiederholen. Vor allem wegen der Gelddruck-Orgien der Notenbanken und den Schuldenanstiegen der Regierungen bleibt das Edelmetall attraktiv auf längere Sicht. Folgen weitere Kursanstiege?

Heute oder morgen plötzlicher Anstieg im Goldpreis?

Auch wir haben keine Glaskugel. Aber es besteht die Möglichkeit, dass der Goldpreis heute oder morgen plötzlich nach oben springt. Denn wie es die letzten Tage angedeutet wurde, hat der Volkskongress in Peking vor wenigen Stunden das „Sicherheitsgesetz“ für Hongkong endgültig verabschiedet, was laut Kritikern einer Abschaffung von Freiheit, Demokratie und Menschenrechten in Hongkong gleichkommen soll (mehr dazu hier). Donald Trump hatte unlängst angekündigt, dass die USA mit Maßnahmen darauf reagieren werden.

US-Sanktionen gegen chinesische Politiker und Unternehmen sind denkbar, oder auch neue Zoll-Strafen gegen China. Oder auch eine US-Aufhebung des Sonderstatus für China, was Zoll-Nachteile bedeuten könnte. Die Verschärfung des Handelskriegs könnte unmittelbar bevorstehen. Trump sagte jüngst gegen Ende der Woche würde er Maßnahmen verkünden, wenn China das Gesetz verabschiedet. Nun ist es soweit. Und „Ende der Woche“, das ist dann ja wohl morgen? Oder doch schon heute Abend? Die Aktienkurse könnten fallen, und der Goldpreis ruckartig ansteigen. Nun warten die Marktteilnehmer gespannt auf weitere Tweets von Donald Trump oder offizielle Verlautbarungen aus seiner Administration. Bis jetzt hat sich der Goldpreis vom gestrigen Tief erholen können.

Eine Chance für Trader?

Aber noch hat der Markt nicht so wirklich auf die endgültige Verabschiedung des Sicherheitsgesetzes in China reagiert. Dieses Ereignis war natürlich schon erwartet worden. Aber nun steht die Trumpsche Ereigniskette (was für eine Wortkreation) an, und der Goldpreis könnte kräftig steigen! Heute früh kurz vor der Gesetzesverabschiedung in Peking notierte Gold bei 1.720 Dollar. Jetzt liegt der Kurs mit 1.721 Dollar auf dem selben Niveau. Also, ist dies eine Chance für Trader, die Gründe für einen steigenden Goldpreis suchen? Entscheiden Sie selbst! Und übersehen Sie bitte auch nicht, dass heute Punkt 14:30 Uhr deutscher Zeit mehrere wichtige Konjunkturdaten in den USA veröffentlicht werden. Sie können den Goldpreis auch beeinflussen.

Goldpreis im Verlauf der letzten 30 Tage



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage