Aktien

Haben die US Tech-Giganten noch Potenzial nach oben?

FMW-Redaktion

Haben die US Tech-Giganten noch Kurspotenzial? Derzeit laufen viele auf Allzeithochs. Wir werfen mal einen Blick auf vier der ganz Großen. Wie wir öfters schon erwähnt haben: Apple bildet gemessen am KGV eine grundsolide Ausnahme, ist aber anhand der kaum noch existierenden Wachstumsstory auf den ersten Blick die langweiligste der vier Aktien!

Die Aktie von Facebook stieg gestern auf ein neues Allzeithoch, und heute geht es noch weiter bergauf. Im Chart sieht man die Entwicklung seit dem Börsengang 2012. Hätte man damals direkt nach Handelsstart bei 40 Dollar gekauft, und wenige Wochen später enttäuscht bei 20 wieder verkauft, würde man sich heute ins Knie beißen. Seitdem steigt die Aktie wie mit dem Lineal gezogen konstant nach oben. Ja, wir müssen ja immer was zu Meckern haben, deshalb auch hier unser Hinweis: Was ständig nur steigt, muss irgendwann auch mal einen Einbruch erleben. Aber fundamental ist die Wachstumsstory bei Facebook immer noch erstaunlich robust, und das trotz der enormen Größe bei der Benutzerzahl. Das für 2016 erwartete KGV bei Facebook liegt um die 40, und ist damit für die Firma mit ihrer intakten Story irgendwo noch in Ordnung, wenn auch teuer. Glaubt man den durchschnittlichen Analystenschätzungen, hat die Aktie aktuell noch gut 19% Luft nach oben.

Facebook
Die Facebook-Aktie seit dem Börsengang 2012.

Google oder besser gesagt Alphabet kratzt derzeit an seinem Allzeithoch aus Februar, wovon man nur zwei Dollar entfernt ist. Das KGV wird für das laufende Jahr um die 30 erwartet. Die Analystengemeinde erwartet im Schnitt so um die 20% Kurspotenzial für die Aktie.

Google
Die Alphabet-Aktie seit 2013.

Apple ist wie gesagt eine „seriöse“ Ausnahme. Mit einem KGV von 11 in 2015 und von 13 in 2016 ist die Aktie angekommen bei staubtrockenen Old Economy-Bewertungen, und hat rein fundamental betrachtet deutlich weniger Rückschlagpotenzial als die Tech-Konzerne mit den teuren KGV´s. Kurspotenzial räumen die Analysten hier noch 15% ein. Aufgrund der weggefallenen Wachstumsstory beim iPhone ist der Kursanstieg bei Apple seit gut einem Jahr ausgeblieben – die fundamentale Bewertung aber ist Top!

Apple
Die Apple-Aktie seit 2013.

Amazon steht von den vier Werten am Schlechtesten da. Die Firma lebt vom Wachstums-Mythos des Chefs Jeff Bezos. Mehr, mehr, mehr, immer mehr Wachstum! So läuft auch die Aktie derzeit von Rekord zu Rekord. Das geschätzte KGV für 2016 liegt irgendwo über 130. Aber so schnell wie der Aktienkurs steigt, kann der Gewinn des Unternehmens wohl kaum hinterherlaufen. Also wird das KGV für 2016 wohl möglicherweise höher ausfallen. Kurspotenzial sehen die Anlysten noch gut 10%. Aber im Zuge der Hausse dürften diese Kursziele wohl rasch nach oben korrigiert werden – man kann fast schon riechen, wie die Aufwärts-Korrekturen bei den Kursschätzungen vorbereitet werden!

Amazon
Die Amazon-Aktie seit 2013.

Wie immer gilt: Wir gratulieren allen, die bei den steigenden Kursen dabei sind. Aber gerade bei Amazon ist auch mit Bezug auf die Größe des Unternehmens darauf zu achten, dass bei einer generellen Korrekturphase an der Börse der Aktienkurs ganz besonders stark leiden kann! Natürlich gibt es die Grundidee der „Alternativlosigkeit der Aktie“ aufgrund der Nullzins-Politik der Notenbanken, aber Aktienkurse können nun mal nicht ewig von Rekord zu Rekord eilen!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Hallo,

    aber diese Aktien sind „das Internet“, schon mal so herum gedacht, abseits von irgendwelchen KGV´s ? Wo kaufe ich meine Waren, bei Amazon / Ebay ?
    Wer ist die absoltue Nr. 1 in Sachen Datenkrake/Marketing ?
    Apple ist da schon (indirekt) die Ausnahme, richtig. Aber : Apple hat uns den Durchbruch verschafft (Smartphone), in Sachen mobiles Internet.
    Welcher Ami-Index laüft eigentlich am besten ? :D
    Diese Aktien sind alternativlos.

    Viele Grüße
    Marko

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage