Aktien

Handelskrieg: Bringen neue Verhandlungen die Wende für den Aktienmarkt?

Werbung

Lieber Börsianer,

endlich redet man wieder miteinander! Derzeit befindet sich der chinesische Chefverhandler Liu He in Washington und ringt mit dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer um einen Kompromiss im zuletzt ausgeuferten Handelskrieg zwischen China und den USA. Der Druck, der auf beiden Seiten lastet, ist enorm. In den USA machen vor allem die Wirtschaftsverbände, aber auch führende Republikaner Druck auf den US-Präsidenten. Man will jetzt endlich eine Annäherung sehen und das leidige Thema von der Agenda nehmen. Vor allem die US-Industrie leidet unter den neuen Sonderzöllen: Dort ist die Stimmung so schlecht wie seit 2009 nicht mehr. Auch der Beschäftigungsaufbau in den Unternehmen der Industrie-Branchen stagniert bereits seit…..

Den gesamten Artikel können Sie lesen, wenn Sie sich für den Newsletter „Profit Alarm“ anmelden. Sie erhalten dann täglich per Email eine exklusive Analyse. Der Service ist für Sie völlig kostenfrei!



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

6 Kommentare

  1. Die großen Indizes erinnern mich heute an Weihnachten, als ich noch ein Kind war. Man war den ganzen Nachmittag schon euphorisch, weil es am Abend mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine reiche Bescherung gab.

    1. @Columbo, Weihnachten auch in Boris Bordertown und Johnson City, gestern war der 23. Börsendezember, heut ist Heiligabend 🤣

      1. Weil das Christkind so nett ist und mit den Chinesen spricht, hat die Weihnachtsrally begonnen, und das mitten im Oktober! Das wird ein Fest, nur für die Goldbugs wirds traurig, aber die haben ein dickes Fell und denken in größeren Zeiträumen😉.

        1. Vor allem, weil der USD auf breiter Front einbricht, und Gold dennoch gegenüber der strahlenden Weltwährung fällt. Aber Goldbugs verkaufen nie, weil das Edelmetall so schön weihnachtlich glänzt.

          Und weil nach der Mehrzahl der Kommentare ein neues 1929 bevorsteht, dazu Europa vom Islam assimiliert und jeder Hauseigentümer enteignet wird 😂

          Vielleicht sind aber auch nur die Algos minimal falsch programmiert. Auf diesem Level werde ich die Finger von KI, Smarthome oder autonomen Fahren lassen 🥴

          1. …hab mir gedacht, die Goldbugs erwischt es schlimmer, aber kann ja noch kommen😓.

  2. @Columbo,ich hatte auch immer Freude am Christkind bis ich erfuhr wer das Christkind war.Wenn die Amis in 2-3 Jahren merken ,was das chinesische Christkind will, wird Ihnen die Freude auch vergehen

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage