Finanznews

Handelskrieg, Amerikaner – und Gold! Marktgeflüster (Video)

Der heutige Handelstag begann ruhig, aber dann sorgten (bislang unbestätigte) Berichte, wonach die Trump-Adminstration Investmentbeschränkungen für US-Firmen erlassen wolle sowie chinesische Firmen von US-Börsen ent-listen wolle, für Turbulenzen an der Wall Street. Sollten diese Berichte stimmen, rückt ein Deal in immer weitre Ferne! So oder so: der Handelskrieg der USA mit China ist nun voll im Bewußtsein der Amerikaner angekommen – sie senken ihre Ausgaben und erhöhen ihre Sparquote aus Sorge um die ökonomischen Folgen des Handelskriegs. Trump versucht mit seiner Zoll-Politik eine Art Neo-Merkantilismus (also die Rückkehr der Produktion in die USA) – aber das ist zum Scheitern verurteilt! Dass der Versuch scheitern muß, hat auch mit Gold zu tun..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

4 Kommentare

  1. Was wirklich bezeichnend ist für diese verrückten Aktienmärkte, ist die Tatsache das bei einer nur minimal positiven Meldung die Kurse raketenförmig nach oben schiessen und bei einer wirklich schlechten Meldung die Kurse nur moderat abgeben, als ob sie sich dagegen wehren würden.

    1. @Roberto, „Gut Ding will Weile haben“, sagt ein Sprichwort..

  2. DAX auch seit Tagen sehr robust…ohne gute Nachrichten

  3. Gold reicht nicht? :) Kommt auf den Preis an ne?!
    In der Fed Bilanz wird die Unze wie bewertet?

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage