Aktien

Hapag Lloyd der goldende Aktienkauf? Blick auf den Fracht-Exzess

Dazu kam im März 2021 noch ein Sondereffekt wie das quer stehende Containerschiff im Suezkanal. Die Auswirkungen auf Häfen weltweit war viel größer als man es sich als Außenstehender vorstellen möchte. Dazu sehen wir jüngst neue Corona-Ausbrüche in China, wodurch die Warenproduktion in wichtigen Regionen in Süd-China beeinträchtigt wird. Wie man es kennt: Die Behörden in China gehen mit rigorosen Maßnahmen vor, um die Ausbrüche einzugrenzen. Darunter leidet natürlich die Produktion. Im wichtigen südchinesischen Hafen Yantian soll es laut aktuellen Berichten zu Verzögerungen von 14 Tagen kommen.

Der goldene Kauf, oder kommt man jetzt zu spät?

Nicht nur in China ist die Konsumnachfrage nach der Coronakrise gigantisch. Auch in den USA ist der Konsumrausch dank Billionen-Helikoptergeld vom Staat immens. Die Leute wollen konsumieren ohne Ende. Alles zusammen genommen sorgt für ein florierendes Geschäft bei den Container-Reedereien wie Hapag-Lloyd, einer der weltweit ganz großen Player. Das für 2021 erwartete KGV in der Aktie liegt nur bei 10. Also immer noch ein günstiger Kauf bei einem aktuellen Kurs von 188 Euro? Wir geben hier auf FMW nun mal keine Anlagetipps. Es ist das bekannte Problem mit Verzerrungen, egal ob nach oben oder nach unten.

Lesen Sie auch

Erst sahen wir die Coronakrise. Und wer wollte da bitteschön die Aktien von Hapag Lloyd kaufen? Und jetzt sehen wir genau das Gegenteil, und der Kurs steigt seit letztem Herbst um mehr als 200 Prozent. Als Anleger kann man sich die Frage stellen: Ist dieser globale Nachfrage-Hype ein großer Trend, der noch mehrere Quartale anhalten wird, und die Reederei-Aktien haussieren weiter wie wild? Oder war es das jetzt so langsam, und man könnte eher an Leerverkäufe oder Put-Optionsscheine denken?

Chart zeigt Kursverlauf der Hapag Lloyd Aktie
TradingView Chart zeigt Kursverlauf bei Hapag Lloyd seit September 2020.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage