Aktien

Headlines der PK von Mario Draghi

EZB Draghi

Foto: EZB

– Niedrigzinsen währen länger als Wertpapierankäufe

Wertpapierankäufe bis mindestens Ende März 2017

– Wertpapierankäufe bis die Inflation nachhaltig Richtung 2% steigt

– Ankauf Unternehmensanleihen startet am 8. Juni

– Weitere Informationen über Ankauf Unternehmensanleihen nach PK

– Geldpolitik senkt Kreditkosten

– Niedrige Inflation darf nicht zu Zweitrundeneffekten führen

– EZB wird wenn nötig alle verfügbaren Instrumente einsetzen

– Indikatoren deuten auf Wachstum in 2Q, das niedriger ist als in 1Q

– BIP steigt 2016 um 1,6% (bisher: 1,4%)

– BIP steigt 2017 um 1,7% (bisher: 1,7%)

– BIP steigt 2018 um 1,7% (bisher: 1,8%)

– Die Wachstumsrisiken sind abwärts gerichtet

– Balance von Risiken hat sich gebessert

– EU-Referendum Großbritanniens ist ein Wachstumsrisiko

– Inflation wird im zweiten Halbjahr anziehen (wegen gestiegener Ölpreise), ebenso in 2017 und 2018

– Geldpolitik der EZB hat Kreditbedingungen verbessert

– andere Politikfelder müssen zu Wachstum beitragen, alle Länder brauchen Reformen

———-

– bedeutende Fortschritte in Griechenland

– aber bisher noch keine Entscheidung zu Waiver für griechische Banken

– Brauchen für Griechenland weitere Ratssitzung

– Kerninflation war in ersten Monaten 2016 schwächer

– müssen abwarten, bis EZB-Maßnahmen wirken

– damit die Zinsen bald steigen könnne, müssen sie derzeit niedrig sein



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Warum erinnert mich das nur immer an die deutsche Wochenschau 1944/45?Der Führer(damals A.H.jetzt M.D.)sieht die Lage rosarot&verspricht Erfolge auf ganzer Linie!Weil nicht sein kann,was nicht sein darf,werden die Wunderwaffen QE1-unendlich sicher den Endsieg bringen!That’s Live.Manchmal verliert man,manchmal gewinnen die Anderen.In der Demokratie habe ich aber immer noch das Wahlrecht.Und wenn ich mich nicht abend für abend vom deutschen Staatsfernsehen verdummen lasse ist die Möglichkeit einer Veränderung in meinem Sinn durchaus gegeben!Liberte,Fraternite,Egalite.Es wird Zeit,dass die Deutschen diese wichtigen Schlagworte verstehen&anwenden.

  2. Es war mal schlecht , jetzt ist es besser .
    WS muss erst schlecht sein damit es gut werden kann.
    Es wird irgendwann gut .
    Wir erwarten das es bald nich besser als gut wird .
    Es muss erst schlecht sein damit es perfekt werden kann .
    Die Voraussetzungen das es besser wird, sind gut .

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage