Folgen Sie uns
jetzt kostenfrei anmelden f├╝r das DAX-Signal

Devisen

Headlines vom FOMC-Protokoll: F├╝r jeden Geschmack etwas dabei..Toleranz gegen├╝ber Inflation

Ver├Âffentlicht

am

Die wichtigsten Aussagen vom FOMC-Protokoll in Schlagzeilen:

– meisten Mitglieder der Auffassung, dass baldige weiter Zinsanhebung gerechtfertigt sei („soon be appropriate“)

– moderates ├ťberschie├čen der Inflation ├╝ber die 2%-Marke tolerabel oder sogar hilfreich („It was also noted that a temporary period of inflation modestly above 2 percent would be consistent with the CommitteeÔÇÖs symmetric inflation objective and could be helpful in anchoring longer-run inflation expectations at a level consistent with that objective.“)

– Handelsfragen werfen weites Feld an Risiken auf

– einige Mitglieder der Auffassung, dass man die guidance (den Ausblick der Fed) ├Ąndern sollte

– meisten Mitglieder sehen keinen Hinweis auf ├ťberhitzung des Arbeitsmarkts

– Risiko hoher Bewertungen von Wertpapieren weiter gegeben, auch wenn diese Bewertungen zuletzt etwas abgenommen haben

– Sorge vor Invertierung der Zinskurve: „However, several participants thought that it would be important to continue to monitor the slope of the yield curve, emphasizing the historical regularity that an inverted yield curve has indicated an increased risk of recession.“

Fazit FMW: in der Summe recht hawkish, weil die Fed nun klar signalisiert, dass der Juni fest gebucht ist f├╝r die n├Ąchste Anhebung (13.Juni). Andererseits die Sorge vor einer weiteren Verfalchung der Zinskurve sowie das Tolerieren einer Inflation ├╝ber der 2%-Marke als dovishe Elemente. Also f├╝r jeden Geschmack etwas dabei, der Dollar leicht schw├Ącher und Aktienm├Ąrkte h├Âher, wohl weil klar ist, dass die Fed ruhig mit den Anhebungen weiter machen wird auch wenn die Inflation st├Ąrker ansteigen w├╝rde als erwartet..

Auf den Punkt gebracht:

Oder so:

Hier klicken und kommentieren

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerkl├Ąrung

Devisen

R├╝diger Born: Charttechnik bei Dax, Dow, Euro und ├ľl

Ver├Âffentlicht

am

F├╝r den Dax scheint die Aufw├Ąrtsrichtung derzeit mehr Chancen zu haben als die Abw├Ąrtsseite. Charttechnisch m├Âchte ich auch einiges sagen zu Euro, Dow und ├ľl.

weiterlesen

actior AG

Forex: Haben die Bullen beim EURUSD ausgespielt?

Ver├Âffentlicht

am

Am gestrigen Handelstag ging es zuerst wieder rauf bis zur 1,16 Dollar Marke mit dem W├Ąhrungspaar EURUSD. Doch anschlie├čend kam wieder die Korrektur. Hauptgrund f├╝r den Anstieg des Euro d├╝rfte das US-Haushaltsdefizit sein.┬áDas US-Haushaltsdefizit soll sich auf 779 Mrd. US-Dollar im Fiskaljahr 2018 ausgeweitet haben. Heute Morgen gab es das gleiche Spiel. Zuerst begab sich der Euro in Richtung Norden und erreichte wieder die Marke von 1,16 Dollar. Aber irgendwie verlassen ihn dort die Kr├Ąfte, und die B├Ąren dr├╝cken ihn wieder nach S├╝den. Um weiter nach oben laufen zu k├Ânnen, muss der Euro unbedingt die 1,1620 Dollar-Marke nach oben verlassen. Sonst k├Ânnte uns eine gr├Â├čere Korrektur bevor stehen.

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allerg├╝nstigsten Broker ├╝berhaupt

Handeln Sie mit einem der g├╝nstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie ├╝berzeugt? Er├Âffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Nun, der Euro bewegt sich zurzeit in einer sehr engen Range. Es ist gut m├Âglich, dass er heute versucht an die 1,1620 Dollar heran zulaufen – wenn er nicht sogar dar├╝ber hinaus l├Ąuft. Die Chancen stehen zumindest daf├╝r h├Âher als eine Short-Bewegung. Nach unten scheint der Euro recht gut abgesichert zu sein, und die Bullen treten sofort auf das Parkett, wenn der Euro ein bestimmtes Niveau erreicht hat.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gew├Ąhr f├╝r k├╝nftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschlie├člich zur Information bestimmt und k├Ânnen ein individuelles Beratungsgespr├Ąch nicht ersetzen. Eine Haftung f├╝r mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschl├Ągen ist somit ausgeschlossen.

 

weiterlesen

actior AG

Forex: EURUSD legt deutlich zu – wie lange schaffen das die Bullen noch?

Ver├Âffentlicht

am

In der vergangenen Woche kam das W├Ąhrungspaar EURUSD deutlich unter Druck. Zum Ende hin stie├č er auf seine Unterst├╝tzung von 1,1430 Dollar. Ab diesen Zeitpunkt durfte der Euro wieder eine Erholungsparty feiern und erreichte sogar die Marke von ├╝ber 1,16 Dollar. Anschlie├čend kam es am Freitag zu Gewinnmitnahmen, und┬á so wurde er kurzzeitig auf 1,1533 Dollar gedr├╝ckt. Heute zum Wochenanfang kommen die Bullen wieder zur├╝ck und schieben den Euro bis auf aktuell 1,16 Dollar hoch. Die Bullen scheinen wieder Freude am Kauf des Euro zu finden. Doch wie lange soll diese Freude anhalten? Schon heute Nachmittag k├Ânnten die Karten neu gemischt werden.

Jetzt sparen mit FairPrice-Broker, einer der allerg├╝nstigsten Broker ├╝berhaupt

Handeln Sie mit einem der g├╝nstigsten Broker Weltweit. Mit geringsten Spreads wie zum Beispiel den Dax mit nur 0,5 Punkten, oder den EURUSD ab nur 0,1 Pip spread. Haben wir Sie ├╝berzeugt? Er├Âffnen Sie jetzt ein Konto bei Fair Price Boker.

Heutiger Handel beim EURUSD

Im Moment scheint die Aufw├Ąrtsbewegung noch voll intakt zu sein. Bei diesem Kursfeuerwerk tut man sich schwer damit zu denken, dass es auch wieder nach unten gehen k├Ânnte. Doch er l├Ąuft geradewegs auf seinen n├Ąchsten Widerstand zu, und wir erwarten heute Nachmittag um 14:30 Uhr noch die US-Einzelhandelsdaten. Dies k├Ânnte den Markt wieder zum Drehen zwingen. So sehen wir heute wieder Abschl├Ąge beim Euro, und er k├Ânnte durchaus wieder auf die 1,1550 Dollar abfallen. Schafft er es sich ├╝ber der 1,1620 Dollar zu etablieren, d├╝rfte sein Weg frei sein bis zur 1,17 Dollar-Marke.

EURUSD

Haftungsausschluss

Die hier gezeigten Analysen stellen keine Anlageberatung dar und sind daher auch keine Empfehlung zum Kauf bzw. zum Verkauf eines Wertpapiers, eines Terminkontraktes oder eines sonstigen Finanzinstrumentes. Die Wertentwicklung der Vergangenheit bietet keine Gew├Ąhr f├╝r k├╝nftige Ergebnisse. Die bereitgestellten Analysen sind ausschlie├člich zur Information bestimmt und k├Ânnen ein individuelles Beratungsgespr├Ąch nicht ersetzen. Eine Haftung f├╝r mittelbare und unmittelbare Folgen aus diesen Vorschl├Ągen ist somit ausgeschlossen.

 

weiterlesen
AXITRADER

Anmeldestatus

Online-Marketing

Online-Marketing hier bei uns! Ihr Unternehmen / Pressefach auf finanzmartwelt.de = Effektives Online-Marketing
H├Âchst personalisierbare Strategien
Faire Preise
Pressef├Ącher und Meldungen
Content relevante Artikel und mehr
Jetzt informieren

Meist gelesen 30 Tage

Wenn Sie diese Webseite weiter verwenden, stimmen Sie automatisch der Verwendung von Cookies zu. Zur Datenschutzerkl├Ąrung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen